Vermessungsingenieur Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Vermessungsingenieur Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Vermessungsingenieure bietet finanzielle Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit.
  • Der Versicherungsschutz umfasst die Zahlung einer monatlichen Rente, wenn der Vermessungsingenieur seinen Beruf aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben kann.
  • Die Versicherung kann individuell angepasst werden, um den persönlichen Bedürfnissen und finanziellen Verpflichtungen gerecht zu werden.
  • Es ist wichtig, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Ernstfall abgesichert zu sein.
  • Vor dem Abschluss einer Versicherung sollten die verschiedenen Angebote sorgfältig verglichen werden, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.
  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann dazu beitragen, die Existenz des Vermessungsingenieurs und seiner Familie zu sichern, falls er seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann.

Inhaltsverzeichnis

Vermessungsingenieur Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Berufsunfähigkeitsversicherung für Vermessungsingenieure berechnen

Berufliche Tätigkeitsfelder als Vermessungsingenieur

Als Vermessungsingenieur sind Sie für die genaue Vermessung von Gelände, Gebäuden und Infrastrukturen zuständig. Diese Tätigkeit kann sowohl angestellt in einem Vermessungsbüro oder Bauunternehmen als auch selbstständig als freiberuflicher Vermessungsingenieur ausgeübt werden.

  • Landvermessung zur Erstellung von Lageplänen und Katastern
  • Bauvermessung zur Überwachung und Dokumentation von Bauprojekten
  • Ingenieurvermessung für die Planung und Umsetzung von Bauvorhaben
  • Digitalisierung von Messergebnissen und Erstellung von 3D-Modellen

Als Vermessungsingenieur sind Genauigkeit, technisches Verständnis und räumliches Denken essentiell für Ihre Arbeit. Sie arbeiten häufig im Freien und verwenden modernste Vermessungstechnik, um präzise Ergebnisse zu erzielen.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Vermessungsingenieure wichtig?

Die Tätigkeit als Vermessungsingenieur birgt einige Risiken, die eine Berufsunfähigkeit zur Folge haben können. Unfälle auf Baustellen, berufsbedingte Krankheiten oder psychische Belastungen aufgrund von Zeitdruck und Verantwortung sind mögliche Gründe, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können.

  • Unfälle bei der Gelände- und Bauvermessung
  • Längerfristige gesundheitliche Beeinträchtigungen durch schweres Vermessungsgerät
  • Stressbedingte Erkrankungen aufgrund hoher Arbeitsbelastung

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Vermessungsingenieuren finanzielle Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit und schützt vor existenziellen finanziellen Einbußen.

Einstufung und Bewertung von Vermessungsingenieuren durch Versicherungsanbieter

Versicherungsanbieter stufen Vermessungsingenieure in der Regel in die Berufsgruppen mit mittlerem Risiko ein. Die Tätigkeit erfordert zwar körperliche Aktivität, jedoch ist das Risiko für schwere Unfälle im Vergleich zu anderen Berufen eher gering.

Die meisten Versicherungen verwenden 5 Berufsgruppen zur Einstufung, wobei Vermessungsingenieure in der Regel in die Gruppe 2 oder B eingestuft werden könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit für Vermessungsingenieure wird von Versicherern als gering bis moderat eingeschätzt.

Worauf sollten Vermessungsingenieure bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Bei der Wahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Vermessungsingenieure auf wichtige Klauseln und Bedingungen achten. Dazu gehören beispielsweise der Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien und rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit.

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Eine individuelle und auf die Bedürfnisse als Vermessungsingenieur zugeschnittene Berufsunfähigkeitsversicherung ist empfehlenswert, um im Ernstfall optimal abgesichert zu sein.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Vermessungsingenieure

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter das Eintrittsalter, die Höhe der BU-Rente und die Laufzeit des Vertrags. Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen für Vermessungsingenieure, was die Kosten beeinflussen kann.

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
301.500 €bis 6550 €
402.000 €bis 6770 €
502.500 €bis 70100 €

Die Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung können je nach individuellen Umständen variieren, daher ist es ratsam, Angebote zu vergleichen und eine maßgeschneiderte Versicherung abzuschließen.

Vermessungsingenieur BU Angebote vergleichen und beantragen

Vermessungsingenieur BU Antrag und Vertragsabschluss
Vermessungsingenieur Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Vermessungsingenieur sollten Sie folgende Punkte beachten:
  • Wählen Sie eine Versicherungsgesellschaft, die auf Berufsunfähigkeitsversicherungen spezialisiert ist und Erfahrung mit Vermessungsingenieuren hat.
  • Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Versicherer hinsichtlich Leistungen, Beitragshöhe und Vertragsbedingungen.
  • Achten Sie darauf, dass der Versicherungsschutz an Ihre individuelle berufliche Situation als Vermessungsingenieur angepasst ist.
  • Prüfen Sie sorgfältig die Gesundheitsfragen im Antragsformular und geben Sie alle relevanten Informationen wahrheitsgemäß an.
  • Lassen Sie sich bei der Antragstellung idealerweise von einem Versicherungsmakler beraten, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Aspekte berücksichtigt werden.

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt in der Regel in mehreren Schritten:

1. Antragstellung: Sie füllen das Antragsformular aus und reichen alle erforderlichen Unterlagen ein.
2. Gesundheitsprüfung: Die Versicherungsgesellschaft kann eine ärztliche Untersuchung oder die Vorlage von Gesundheitszeugnissen verlangen.
3. Vertragsabschluss: Nach Prüfung aller Unterlagen erhalten Sie die Vertragsunterlagen zur Unterschrift.
4. Versicherungsschutz: Nach Abschluss des Vertrags sind Sie gegen Berufsunfähigkeit versichert.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig geworden sind, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  • Melden Sie den Versicherungsfall umgehend bei der Versicherungsgesellschaft.
  • Reichen Sie alle erforderlichen Unterlagen, wie ärztliche Gutachten und Berichte, fristgerecht ein.
  • Lassen Sie sich bei der Kommunikation mit der Versicherungsgesellschaft von einem spezialisierten Fachanwalt unterstützen, falls es zu Problemen kommt.
  • Behalten Sie alle Schriftwechsel und Dokumente sorgfältig auf, um im Streitfall nachweisen zu können.

Es ist ratsam, sich bereits vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung von einem Versicherungsmakler beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass der Vertrag optimal auf Ihre Bedürfnisse als Vermessungsingenieur zugeschnitten ist. Im Leistungsfall kann Ihnen ein Fachanwalt helfen, Ihre Ansprüche gegenüber der Versicherungsgesellschaft durchzusetzen.

Häufig gestellte Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

1. Gilt der volle Versicherungsschutz der BU ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns?

Ja, bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es in der Regel keine Wartezeit. Das bedeutet, dass der volle Versicherungsschutz ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns gilt. Dies ist besonders wichtig, da Berufsunfähigkeit unvorhersehbar eintreten kann und eine sofortige Absicherung notwendig ist.

2. Welche Laufzeit wird für die BU Versicherung eines Vermessungsingenieurs empfohlen?

Die empfohlene Laufzeit für die BU Versicherung eines Vermessungsingenieurs liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Da das Berufsleben in diesem Bereich oft bis ins höhere Alter ausgeübt werden kann, ist eine Absicherung über das reguläre Renteneintrittsalter hinaus sinnvoll.

3. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Vermessungsingenieur sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Vermessungsingenieur liegt normalerweise bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Diese Summe sollte ausreichen, um den gewohnten Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechterhalten zu können.

4. Ist eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich?

Ja, bei vielen BU-Tarifen ist im Rahmen der sogenannten Nachversicherungsgarantie eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich. Das ist besonders wichtig, da sich die Lebensumstände und Gehälter im Laufe der Zeit ändern können.

5. Gibt es spezielle Klauseln in der BU für Vermessungsingenieure?

Einige Versicherer bieten spezielle Klauseln oder Tarife für Vermessungsingenieure an, die auf die Besonderheiten des Berufs zugeschnitten sind. Dazu gehören beispielsweise Zusatzleistungen im Falle einer Einschränkung der räumlichen Mobilität oder des Umgangs mit speziellen Messinstrumenten.

6. Was passiert, wenn ein Vermessungsingenieur seine Tätigkeit aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen nicht mehr ausüben kann?

Im Falle einer Berufsunfähigkeit erhält der Vermessungsingenieur die vereinbarte BU-Rente von seinem Versicherer. Diese finanzielle Absicherung hilft dabei, den Lebensunterhalt zu sichern und eventuell notwendige Maßnahmen zur Rehabilitation oder Umschulung zu finanzieren.

7. Ist die Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzbar für Vermessungsingenieure?

Ja, die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung sind unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzbar. Vermessungsingenieure können die Beiträge als Sonderausgaben in ihrer Steuererklärung geltend machen und so von steuerlichen Vorteilen profitieren.

8. Welche Risiken sind für Vermessungsingenieure besonders relevant in Bezug auf Berufsunfähigkeit?

Vermessungsingenieure sind in ihrem Beruf häufig körperlich und geistig stark beansprucht. Besondere Risiken für eine Berufsunfähigkeit in diesem Bereich können beispielsweise Unfälle bei der Geländevermessung, langanhaltende Fehlhaltungen oder psychische Belastungen durch hohe Verantwortung und Präzisionsanforderungen sein.

9. Kann die BU-Versicherung für Vermessungsingenieure auch im Ausland gelten?

Ja, viele Berufsunfähigkeitsversicherungen für Vermessungsingenieure bieten weltweiten Versicherungsschutz an. Das bedeutet, dass die BU-Rente auch im Falle einer Berufsunfähigkeit im Ausland gezahlt wird, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind.

10. Welche weiteren Versicherungen sind sinnvoll, um sich als Vermessungsingenieur umfassend abzusichern?

Neben der Berufsunfähigkeitsversicherung können Vermessungsingenieure von weiteren Versicherungen profitieren, wie beispielsweise einer Unfallversicherung, einer Krankentagegeldversicherung oder einer Absicherung für den Fall der Arbeitslosigkeit. Eine individuelle Beratung kann helfen, den optimalen Versicherungsschutz zu finden.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.