Shiatsu-Therapeut Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Shiatsu-Therapeut Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders wichtig für Shiatsu-Therapeuten, da ihre Arbeit stark körperlich belastend ist.
  • Im Falle einer Berufsunfähigkeit aufgrund von gesundheitlichen Problemen, kann die Versicherung finanzielle Unterstützung bieten.
  • Es ist wichtig, eine Berufsunfähigkeitsversicherung frühzeitig abzuschließen, um im Ernstfall abgesichert zu sein.
  • Die Versicherungssumme sollte ausreichend hoch gewählt werden, um den Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechterhalten zu können.
  • Ein genauer Blick auf die Versicherungsbedingungen und die Definition von Berufsunfähigkeit ist besonders wichtig für Shiatsu-Therapeuten.
  • Durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung können Shiatsu-Therapeuten beruhigt ihrer Arbeit nachgehen, da sie finanziell abgesichert sind.

Shiatsu-Therapeut Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Shiatsu-Therapeut BU – Berater berechnet Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufliche Tätigkeitsfelder und Arbeitsweise als Shiatsu-Therapeut

Als Shiatsu-Therapeut arbeiten Sie in der Gesundheitsbranche und bieten traditionelle japanische Druckmassage-Therapie an, um die körperliche und geistige Gesundheit Ihrer Patienten zu verbessern. Diese Tätigkeit kann entweder angestellt in einem Wellness-Center oder Spa oder selbstständig in einer eigenen Praxis ausgeübt werden.

  • Durchführung von Shiatsu-Massagen zur Behandlung von Verspannungen und Schmerzen
  • Beratung und Anleitung von Patienten hinsichtlich gesunder Lebensgewohnheiten
  • Erstellung individueller Behandlungspläne basierend auf den Bedürfnissen des Patienten

Als Shiatsu-Therapeut benötigen Sie eine fundierte Ausbildung und Erfahrung in der traditionellen japanischen Heilkunst. Sie arbeiten eng mit Ihren Patienten zusammen, um deren gesundheitliche Probleme zu identifizieren und zu behandeln.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Shiatsu-Therapeuten wichtig?

Für Shiatsu-Therapeuten ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig, da Sie bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit körperlich aktiv sind und einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt sind. Unfälle, Krankheiten oder berufsbedingter Stress können dazu führen, dass Sie Ihren Beruf vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr ausüben können.

  • Körperliche Belastung durch die Ausführung von Shiatsu-Massagen
  • Überlastung der Hände und Arme durch wiederholte Bewegungen
  • Berufsbedingter Stress und psychische Belastung

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet finanzielle Sicherheit, wenn Sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen Ihren Beruf als Shiatsu-Therapeut nicht mehr ausüben können. Sie erhalten eine monatliche Rente, die Ihnen hilft, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und Ihre laufenden Kosten zu decken.

Bewertung des Berufs Shiatsu-Therapeut durch Versicherungsanbieter

Versicherungsanbieter stufen den Beruf des Shiatsu-Therapeuten in der Regel als risikoreich ein, da er körperliche Anstrengung erfordert und ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht. Shiatsu-Therapeuten werden häufig in die Berufsgruppe 4 oder D eingestuft, was zu höheren Beiträgen führen kann.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Shiatsu-Therapeut berufsunfähig wird, ist höher als bei Berufen mit geringerer körperlicher Belastung. Statistiken zeigen, dass Shiatsu-Therapeuten ein erhöhtes Risiko für muskuloskelettale Probleme und Verletzungen haben, die zu Berufsunfähigkeit führen können.

Worauf sollten Shiatsu-Therapeuten bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Shiatsu-Therapeuten sollten bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung besonders auf folgende Aspekte achten:
– Verzicht auf abstrakte Verweisung
– Umfangreiche Versicherungsgarantien
– Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit
– Leistungen auch bei Pflegebedürftigkeit
– Weltweiter Versicherungsschutz

Es ist wichtig, dass die Versicherungsbedingungen auf die spezifischen Anforderungen und Risiken des Berufs als Shiatsu-Therapeut zugeschnitten sind, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal abgesichert zu sein.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Shiatsu-Therapeuten

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags. Für Shiatsu-Therapeuten können die Beiträge je nach Versicherungsgesellschaft und Berufseinstufung variieren.

Hier sind einige beispielhafte Zahlen für die Kosten einer BU-Versicherung für einen Shiatsu-Therapeuten:

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
301.000 €30 Jahre50 €
401.500 €20 Jahre70 €
502.000 €15 Jahre100 €

Es ist empfehlenswert, Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften zu vergleichen und auf die individuellen Bedürfnisse als Shiatsu-Therapeut zugeschnittene Versicherungskonditionen zu wählen.

Shiatsu-Therapeut BU Angebote vergleichen und beantragen

Shiatsu-Therapeut BU Antrag und Vertragsabschluss
Shiatsu-Therapeut Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Shiatsu-Therapeuten sollten Sie darauf achten, dass Sie alle Gesundheitsfragen im Antragsformular wahrheitsgemäß und vollständig beantworten. Hierbei ist es wichtig, dass Sie insbesondere über bestehende Vorerkrankungen und gesundheitliche Probleme informieren.

  • Alle Gesundheitsfragen im Antragsformular sorgfältig beantworten
  • Bestehende Vorerkrankungen und gesundheitliche Probleme angeben

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung läuft in der Regel folgendermaßen ab:
1. Ausfüllen des Antragsformulars mit den erforderlichen Angaben, insbesondere zu Ihrer Gesundheit.
2. Gesundheitsprüfung durch Ausfüllen eines Fragebogens; in der Regel ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich.
3. Prüfung des Antrags durch die Versicherungsgesellschaft.
4. Abschluss des Versicherungsvertrags nach Genehmigung des Antrags.

Die Gesundheitsprüfung erfolgt in der Regel durch Ausfüllen eines Fragebogens, in dem Sie Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand machen müssen. Es ist wichtig, dass Sie hierbei ehrlich und detailliert antworten. Bei Unsicherheiten bezüglich Ihrer gesundheitlichen Angaben können Sie mit einem Versicherungsmakler eine anonyme Voranfrage bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften durchführen.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig werden und Ihre Tätigkeit als Shiatsu-Therapeut nicht mehr ausüben können, sollten Sie folgende Punkte beachten:
1. Benachrichtigung der Versicherungsgesellschaft über Ihre Berufsunfähigkeit.
2. Unterstützung durch Ihren Versicherungsmakler bei der Einreichung des Leistungsantrags.
3. Gegebenenfalls Hinzuziehung eines spezialisierten Fachanwalts, falls die Versicherungsgesellschaft die BU-Rente nicht zahlen möchte.

Durch die Unterstützung eines Versicherungsmaklers und gegebenenfalls eines Anwalts können Sie sicherstellen, dass Ihre Ansprüche in einem Leistungsfall angemessen vertreten werden.

Frequently Asked Questions zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Shiatsu-Therapeuten

1. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Shiatsu-Therapeuten sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Shiatsu-Therapeuten liegt normalerweise bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Diese Absicherung ermöglicht es Ihnen, im Falle einer Berufsunfähigkeit Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten und die laufenden Kosten zu decken.

2. Gibt es eine Wartezeit bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Shiatsu-Therapeuten?

Bei der BU gibt es keine Wartezeit, der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns. Das bedeutet, dass Sie direkt bei Eintritt der Berufsunfähigkeit Leistungen erhalten können, ohne eine bestimmte Zeit abwarten zu müssen.

3. Bis zu welchem Alter sollte die BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten laufen?

Die empfohlene Laufzeit für die BU-Versicherung bei Shiatsu-Therapeuten liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Es ist wichtig, die Versicherung bis zum Renteneintrittsalter aufrechtzuerhalten, um im Falle einer Berufsunfähigkeit eine langfristige Absicherung zu gewährleisten.

4. Ist eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich?

Ja, viele BU-Tarife bieten im Rahmen von Nachversicherungsgarantien die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente. Dies ist besonders wichtig, da sich Ihre Lebensumstände im Laufe der Zeit ändern können und eine entsprechende Anpassung der Absicherung erforderlich sein könnte.

5. Welche besonderen Risiken sollten Shiatsu-Therapeuten bei der BU-Versicherung beachten?

Shiatsu-Therapeuten könnten aufgrund der körperlichen Arbeit und der damit verbundenen Belastungen ein erhöhtes Risiko für Berufsunfähigkeit haben. Daher ist es ratsam, eine umfassende BU-Versicherung abzuschließen, die auch spezifische Risiken des Berufs berücksichtigt.

6. Welche Gesundheitsprüfungen sind bei der BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten erforderlich?

Bei der Beantragung einer BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten kann eine Gesundheitsprüfung erforderlich sein, um Ihr individuelles Risikoprofil zu ermitteln. Es ist wichtig, ehrliche Angaben zu machen, um im Leistungsfall keine Probleme zu bekommen.

7. Welche Leistungen sind in der BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten enthalten?

Die BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten bietet in der Regel eine monatliche Rente im Falle einer Berufsunfähigkeit. Je nach Tarif können auch Zusatzleistungen wie eine lebenslange Rente oder eine Beitragsbefreiung im Leistungsfall enthalten sein.

8. Kann die BU-Versicherung für Shiatsu-Therapeuten steuerlich abgesetzt werden?

Die Beiträge zur BU-Versicherung können unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich abgesetzt werden. Es ist ratsam, sich diesbezüglich von einem Steuerberater beraten zu lassen, um von den steuerlichen Vorteilen der BU-Versicherung profitieren zu können.

9. Was passiert, wenn ich meine BU-Versicherung kündige?

Wenn Sie Ihre BU-Versicherung kündigen, verlieren Sie den Versicherungsschutz und stehen im Falle einer Berufsunfähigkeit ohne Absicherung da. Es ist daher wichtig, die BU-Versicherung aufrechtzuerhalten, um langfristig geschützt zu sein.

10. Wie kann ich die passende BU-Versicherung für meine Tätigkeit als Shiatsu-Therapeut finden?

Um die passende BU-Versicherung für Ihre Tätigkeit als Shiatsu-Therapeut zu finden, sollten Sie verschiedene Angebote vergleichen und sich von einem Versicherungsfachmann beraten lassen. Achten Sie dabei besonders auf Leistungen, Bedingungen und Beiträge, um die für Sie optimale Absicherung zu erhalten.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.