Sanitärinstallateur Berufsunfähigkeitsversicherung | BU Angebote 2024

Das Wichtigste in Kürze: Sanitärinstallateur Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders wichtig für Sanitärinstallateure, da sie aufgrund ihrer körperlichen Arbeit ein höheres Risiko für Berufsunfähigkeit haben.
  • Ohne die Absicherung einer Berufsunfähigkeitsversicherung könnten Sanitärinstallateure im Fall einer Berufsunfähigkeit finanziell stark belastet werden.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateure bietet Schutz vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit, indem sie eine monatliche Rente zahlt.
  • Um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden, sollten Sanitärinstallateure verschiedene Angebote vergleichen und auf individuelle Bedürfnisse achten.
  • Bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateure sollte besonders auf die Versicherungsbedingungen und Ausschlüsse geachtet werden.
  • Durch den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung können Sanitärinstallateure sich und ihre Familie vor existenziellen Risiken schützen und beruhigter in die Zukunft blicken.

Sanitärinstallateur  Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Sanitärinstallateur BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Berufsbild des Sanitärinstallateurs


Als Sanitärinstallateur ist man in der Installation und Wartung von Sanitär- und Heizungsanlagen tätig. Diese Tätigkeit kann sowohl angestellt in einem Unternehmen als auch selbstständig als Handwerker ausgeübt werden.
  • Installation von Sanitär- und Heizungsanlagen
  • Wartung und Reparatur von Wasser- und Heizungsleitungen
  • Planung und Umsetzung von Bad- und Heizungsrenovierungen
  • Kundenberatung und Auftragsabwicklung

Sanitärinstallateure arbeiten oft im Team und sind sowohl in Neubauten als auch bei Renovierungsprojekten tätig. Sie müssen handwerklich geschickt sein und technisches Verständnis mitbringen.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateure wichtig?


Für Sanitärinstallateure ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig, da sie einerseits körperlich anspruchsvolle Arbeiten ausführen, die sie bei gesundheitlichen Problemen einschränken könnten, andererseits aber auch aufgrund von Unfällen und stressigen Arbeitsbedingungen ein erhöhtes Risiko für Berufsunfähigkeit haben.
  • Körperliche Belastung bei der Installation und Reparatur von Sanitär- und Heizungsanlagen
  • Risiko von Unfällen durch den Umgang mit Werkzeugen und Materialien
  • Stress durch Zeitdruck und Kundenanforderungen

Sanitärinstallateure sollten daher auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung achten, die sie im Fall der Berufsunfähigkeit absichert und ihnen finanzielle Unterstützung bietet.

Einstufung und Bewertung des Berufs Sanitärinstallateur in der BU-Versicherung


Sanitärinstallateure werden in der Berufsunfähigkeitsversicherung meist in die Berufsgruppen 3 oder 4 eingestuft. Dies liegt an der körperlichen Arbeit und dem erhöhten Unfallrisiko in diesem Beruf. Die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit für Sanitärinstallateure wird daher von Versicherern als höher eingeschätzt.

Die Berufsgruppen 1 und 2 sind für Akademiker und Büroangestellte reserviert, während Berufsgruppen 5 für besonders risikoreiche Berufe wie Dachdecker oder Lkw-Fahrer gelten.

Worauf Sanitärinstallateure bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten


Sanitärinstallateure sollten bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung auf wichtige Aspekte wie den Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien und Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit achten. Auch ein weltweiter Versicherungsschutz und verkürzter Prognosezeitraum können wichtig sein.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateure


Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateure hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags. Die Beiträge können je nach Versicherungsgesellschaft und Berufseinstufung variieren.
EintrittsalterBU-RenteLaufzeitMonatlicher Beitrag
301.500€bis 6750€
402.000€bis 6570€
502.500€bis 60100€

Sanitärinstallateur BU Angebote vergleichen und beantragen

Sanitärinstallateur BU Antrag, Vertrag und Leistungsfall
Sanitärinstallateur Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Sanitärinstallateur ist es wichtig, einige Punkte zu beachten, um im Leistungsfall optimal abgesichert zu sein.

Zunächst sollte man sich bewusst sein, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung eine wichtige Absicherung für den Fall darstellt, dass man seinen Beruf aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben kann. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld gut über die verschiedenen Anbieter und Tarife zu informieren und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um den passenden Versicherungsschutz zu finden.

Ein wichtiger Punkt ist die Gesundheitsprüfung, die im Rahmen des Antrags durchgeführt wird. Hierbei ist es entscheidend, alle Gesundheitsfragen im Fragebogen wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. In der Regel ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich, es reicht die Angabe der eigenen Gesundheitsdaten. Bei Unsicherheiten bezüglich der gesundheitlichen Angaben kann es sinnvoll sein, eine anonyme Voranfrage bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften durchzuführen, um mögliche Risiken abzuklären.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Leistungsfall, also der Fall, dass man tatsächlich berufsunfähig wird und die BU-Rente in Anspruch nehmen muss. In diesem Fall ist es ratsam, sich von einem Versicherungsmakler unterstützen zu lassen, um den Leistungsantrag optimal vorzubereiten. Sollte es zu Problemen mit der Versicherungsgesellschaft kommen, kann auch die Hinzuziehung eines spezialisierten Fachanwalts sinnvoll sein, um die eigenen Ansprüche durchzusetzen.

Zusammenfassend sind hier noch einmal die wichtigsten Punkte aufgelistet:

  • Gründliche Recherche und Vergleich der verschiedenen Anbieter und Tarife
  • Wahrheitsgemäße und vollständige Beantwortung der Gesundheitsfragen im Antragsformular
  • Möglichkeit einer anonymen Voranfrage bei Unsicherheiten bezüglich der Gesundheitsangaben
  • Unterstützung durch einen Versicherungsmakler im Leistungsfall
  • Ggf. Hinzuziehung eines spezialisierten Fachanwalts bei Problemen mit der Versicherungsgesellschaft

FAQ: Berufsunfähigkeitsversicherung für Sanitärinstallateur

1. Welche Risiken sind für einen Sanitärinstallateur versichert?

Als Sanitärinstallateur sind Sie täglich körperlich aktiv und arbeiten oft in ungesunden Umgebungen, die das Risiko von Berufsunfähigkeit erhöhen können. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung deckt in der Regel sowohl körperliche als auch psychische Erkrankungen ab, die Sie daran hindern könnten, Ihren Beruf auszuüben.

2. Ab wann erhalte ich Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Im Falle einer Berufsunfähigkeit erhalten Sie Leistungen aus der Versicherung, sobald ein Arzt die Berufsunfähigkeit festgestellt hat. Bei vielen Versicherungen gibt es keine Wartezeit, so dass der Versicherungsschutz ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns gilt.

3. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Sanitärinstallateur sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Sanitärinstallateur liegt normalerweise bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Dieser Betrag sollte ausreichen, um Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten, falls Sie berufsunfähig werden.

4. Wie lange sollte die Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung sein?

Für einen Sanitärinstallateur wird die empfohlene Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr liegen. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die Versicherung bis zum Renteneintrittsalter abgesichert ist.

5. Ist eine Nachversicherungsgarantie bei der BU für Sanitärinstallateure wichtig?

Ja, eine Nachversicherungsgarantie ist für Sanitärinstallateure wichtig, da sich die Lebensumstände ändern können, z.B. wenn Sie einen Kredit aufnehmen oder Familie gründen. Eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente ist dann ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich.

6. Welche Berufsunfähigkeitsversicherung ist für einen Sanitärinstallateur am besten geeignet?

Es gibt spezielle Berufsunfähigkeitsversicherungen, die auf die Bedürfnisse von Handwerkern wie Sanitärinstallateuren zugeschnitten sind. Denken Sie daran, sich von einem Versicherungsexperten beraten zu lassen, um die passende Versicherung zu finden.

7. Kann ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch neben der gesetzlichen Rentenversicherung abschließen?

Ja, eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung abgeschlossen werden. Die gesetzliche Absicherung bei Berufsunfähigkeit ist jedoch oft unzureichend, daher ist eine private Versicherung sinnvoll.

8. Wie wird die Höhe der BU-Rente bei Berufsunfähigkeit festgelegt?

Die Höhe der BU-Rente wird anhand des festgelegten Versicherungsschutzes und Ihres aktuellen Einkommens berechnet. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die Rente ausreichend ist, um Ihren Lebensunterhalt zu decken, falls Sie berufsunfähig werden.

9. Kann die Berufsunfähigkeitsversicherung auch bei psychischen Erkrankungen greifen?

Ja, die Berufsunfähigkeitsversicherung greift auch bei psychischen Erkrankungen, die Sie daran hindern, Ihren Beruf auszuüben. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass psychische Erkrankungen in den Versicherungsbedingungen mit abgedeckt sind, um im Ernstfall geschützt zu sein.

10. Worauf sollte ein Sanitärinstallateur bei der Auswahl seiner Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist es wichtig, auf individuelle Bedürfnisse und Risiken einzugehen. Ein Versicherungsexperte kann Ihnen dabei helfen, die passende Versicherung mit angemessenen Leistungen und Konditionen zu finden.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.