Reisemediziner Berufsunfähigkeitsversicherung | BU Angebote 2024

Das Wichtigste in Kürze: Reisemediziner Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner bietet finanzielle Sicherheit im Falle einer berufsbedingten Erkrankung oder Verletzung.
  • Sie ermöglicht es Reisemedizinern, ihr Einkommen zu sichern, wenn sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen ihren Beruf nicht mehr ausüben können.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, um den Lebensunterhalt des Versicherten zu sichern und finanzielle Belastungen abzufedern.
  • Reisemediziner, die viel im Ausland tätig sind, können von einer Berufsunfähigkeitsversicherung profitieren, die weltweit gültig ist.
  • Es ist wichtig, eine maßgeschneiderte Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die speziell auf die Anforderungen und Risiken des Berufs als Reisemediziner zugeschnitten ist.
  • Eine frühzeitige Absicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung gibt Reisemedizinern die Gewissheit, dass sie auch im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert sind.

Reisemediziner Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Reisemediziner BU berechnen

Berufliche Tätigkeitsfelder

Als Reisemediziner sind Sie für die medizinische Betreuung von Reisenden zuständig, die vor, während oder nach ihrer Reise gesundheitliche Probleme haben. Sie können sowohl angestellt in einer Klinik oder Gesundheitseinrichtung arbeiten als auch als selbstständiger Arzt eine eigene Praxis betreiben.

  • Diagnose und Behandlung von Reisekrankheiten
  • Impfberatung und Durchführung von Reiseimpfungen
  • Medizinische Reiseberatung für Risikogebiete
  • Notfallmedizinische Versorgung von Reisenden im Ausland

Reisemediziner sind aufgrund der spezifischen Anforderungen ihrer Tätigkeit auf eine fundierte Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen angewiesen, um stets auf dem neuesten Stand der medizinischen Versorgung zu sein.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner wichtig?

Reisemediziner sind aufgrund ihrer Tätigkeit einem erhöhten Risiko für Berufsunfähigkeit ausgesetzt. Gründe hierfür können Unfälle im Ausland, exotische Krankheiten oder hoher Stress durch die Verantwortung für die Gesundheit von Reisenden sein. Eine BU-Versicherung bietet finanzielle Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit und schützt vor existenziellen Risiken.

  • Unfälle bei der medizinischen Versorgung im Ausland
  • Infektionskrankheiten durch den Kontakt mit reisenden Patienten
  • Psychische Belastungen durch hohe Verantwortung und Stresssituationen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher essentiell für Reisemediziner, um ihre finanzielle Absicherung im Ernstfall zu gewährleisten.

In welche BU Berufsgruppen stufen Versicherungsanbieter den Reisemediziner ein?

Versicherungen stufen Reisemediziner in der Regel in die Berufsgruppe 4 oder D ein. Aufgrund des erhöhten Risikos für Unfälle im Ausland und die potenzielle Gefahr von Infektionskrankheiten wird dieser Beruf als risikoreich eingestuft. Die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit für Reisemediziner ist daher höher als für Berufe mit geringerer körperlicher Belastung.

Es wird empfohlen, dass Reisemediziner bei der Auswahl ihrer BU-Versicherung auf die spezifischen Bedingungen achten, um im Falle einer Berufsunfähigkeit bestmöglich abgesichert zu sein.

Worauf sollten Reisemediziner bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Reisemediziner sollten bei ihrer BU-Versicherung besonders auf folgende Aspekte achten:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien für spezifische Risiken im Ausland

Eine maßgeschneiderte Berufsunfähigkeitsversicherung, die die spezifischen Risiken eines Reisemediziners berücksichtigt, ist entscheidend für eine umfassende Absicherung.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags. Da Reisemediziner in der Berufsgruppe 4 oder D eingestuft werden, sind die Beiträge in der Regel höher aufgrund des erhöhten Risikos.

Eine Beispielrechnung für die Kosten einer BU-Versicherung für einen Reisemediziner könnte wie folgt aussehen:

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
302.000€bis 67 Jahre100€
402.500€bis 67 Jahre150€

Es ist ratsam, verschiedene Angebote zu vergleichen und eine maßgeschneiderte Berufsunfähigkeitsversicherung zu wählen, die den individuellen Bedürfnissen eines Reisemediziners entspricht.

Reisemediziner BU Angebote vergleichen und beantragen

Reisemediziner BU Antrag, Vertrag und Leistungsfall
Reisemediziner Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Prüfen Sie die Versicherungsbedingungen sorgfältig und vergleichen Sie verschiedene Angebote.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre konkreten beruflichen Risiken als Reisemediziner abgedeckt sind.
  • Füllen Sie den Gesundheitsfragebogen wahrheitsgemäß und vollständig aus.
  • Überlegen Sie, ob es sinnvoll ist, einen Versicherungsmakler hinzuzuziehen, um eine Risikovoranfrage zu stellen.

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung läuft in der Regel folgendermaßen ab:

  • Sie füllen einen Antrag aus und geben Ihre Gesundheitsdaten an.
  • Die Versicherung prüft Ihre Angaben und entscheidet über die Annahme des Antrags.
  • Im Falle einer Annahme erhalten Sie die Vertragsunterlagen und zahlen die vereinbarten Beiträge.
  • Es findet keine ärztliche Untersuchung statt, es sei denn, es wird explizit angefordert.

Bei der Gesundheitsprüfung werden in der Regel nur die Gesundheitsfragen im Fragebogen des Antrags berücksichtigt. Eine ärztliche Untersuchung ist in der Regel nicht erforderlich. Falls Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem darstellen könnten, ist es empfehlenswert, eine Risikovoranfrage über einen Versicherungsmakler zu stellen.

Im Leistungsfall, wenn Sie als Reisemediziner berufsunfähig werden, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  • Informieren Sie umgehend die Versicherung über Ihren Berufsunfähigkeitsfall.
  • Lassen Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler bei der Abwicklung des Leistungsantrags unterstützen.
  • Im Falle von Schwierigkeiten bei der Leistungsabwicklung können Sie einen spezialisierten Fachanwalt hinzuziehen.
  • Behalten Sie alle relevanten Unterlagen und Kommunikationen mit der Versicherung gut aufbewahrt.

Es ist wichtig, frühzeitig und umfassend auf die genannten Punkte zu achten, um im Leistungsfall gut vorbereitet zu sein und mögliche Schwierigkeiten zu vermeiden.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner

1. Welche Laufzeit ist für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner empfehlenswert?

Die empfohlene Laufzeit für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Dies gewährleistet einen umfassenden Schutz über die gesamte Dauer Ihrer beruflichen Tätigkeit.

2. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Reisemediziner sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Reisemediziner liegt normalerweise bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Dieser Betrag sollte ausreichen, um Ihren Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechtzuerhalten.

3. Gibt es Möglichkeiten zur nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente?

Ja, viele BU-Tarife bieten im Rahmen von Nachversicherungsgarantien die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente. Dies ist besonders wichtig, da sich Ihre beruflichen und finanziellen Verhältnisse im Laufe der Zeit ändern können.

4. Besteht bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner eine Wartezeit?

Bei der BU für Reisemediziner gibt es in der Regel keine Wartezeit, sondern der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns. Dies ist besonders wichtig, da Berufsunfähigkeit unvorhergesehen eintreten kann und ein sofortiger Schutz erforderlich ist.

5. Welche Risiken können zu einer Berufsunfähigkeit bei Reisemedizinern führen?

Als Reisemediziner sind Sie möglicherweise Risiken wie Infektionen, Unfälle im Ausland oder psychische Belastungen ausgesetzt, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können. Eine umfassende Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Ihnen Schutz vor diesen Risiken.

6. Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner steuerlich absetzbar?

Die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner können unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzbar sein. Es empfiehlt sich, dies mit einem Steuerberater zu klären, um von möglichen steuerlichen Vorteilen zu profitieren.

7. Wie wirkt sich die Berufsunfähigkeitsversicherung auf die Beiträge aus?

Die Höhe der Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Eintrittsalter, dem Gesundheitszustand und dem gewünschten Leistungsumfang ab. Es ist ratsam, verschiedene Angebote zu vergleichen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

8. Kann die BU-Rente auch im Ausland ausgezahlt werden?

Ja, in der Regel kann die BU-Rente auch im Ausland ausgezahlt werden, wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung entsprechend abgeschlossen wurde. Dies ist besonders wichtig, da Reisemediziner häufig auch im Ausland tätig sind und dort auf den Versicherungsschutz angewiesen sein können.

9. Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Reisemediziner abzuschließen?

Der beste Zeitpunkt, um eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, ist möglichst früh im Berufsleben, da die Beiträge in jungen Jahren niedriger sind und das Risiko einer Ablehnung aufgrund von Vorerkrankungen geringer ist. Auch als Reisemediziner ist ein frühzeitiger Abschluss ratsam, um bereits zu Beginn Ihrer Karriere umfassend geschützt zu sein.

10. Welche Leistungen sind in einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner besonders wichtig?

In einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Reisemediziner sind Leistungen wie eine hohe BU-Rente, eine dynamische Anpassung der Leistungen an die Inflation, eine Nachversicherungsgarantie sowie eine weltweite Gültigkeit der Versicherung besonders wichtig. Diese Leistungen gewährleisten Ihnen einen umfassenden Schutz und Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 33

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.