Office Manager Berufsunfähigkeitsversicherung | BU Angebote 2024

Das Wichtigste in Kürze: Office Manager Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Office Manager vor den finanziellen Folgen, wenn sie ihren Beruf aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben können.
  • Office Manager sollten eine Berufsunfähigkeitsversicherung frühzeitig abschließen, um im Ernstfall abgesichert zu sein.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, wenn der Office Manager berufsunfähig wird und dadurch sein Einkommen verliert.
  • Sie sollten auf jeden Fall daran denken, die Versicherungsbedingungen genau zu prüfen, um sicherzustellen, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung auch im Fall einer Tätigkeit als Office Manager greift.
  • Die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung richten sich nach verschiedenen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und Beruf des Versicherten.
  • Office Manager sollten sich von einem Versicherungsexperten beraten lassen, um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden.

Office Manager Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Office Manager BU – Berufsunfähigkeitsversicherung Angebote werden von einem Berater online berechnet

Der Beruf des Office Managers

Als Office Manager sind Sie für die reibungslose Organisation und Verwaltung eines Büros oder einer Abteilung verantwortlich. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen der Geschäftsleitung, den Mitarbeitern und externen Partnern. Ihre Aufgaben umfassen eine Vielzahl von Tätigkeiten, die dazu beitragen, den Arbeitsalltag effizient und produktiv zu gestalten.

Zu den Tätigkeitsfeldern eines Office Managers gehören unter anderem die Koordination von Terminen, Meetings und Veranstaltungen, die Verwaltung von Dokumenten und Daten, die Organisation von Geschäftsreisen, die Betreuung von Gästen und Kunden sowie die Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern.

Als Office Manager sind Sie für die Einhaltung von Deadlines, die Pflege der Büroausstattung und die Sicherstellung der Büroorganisation zuständig. Sie unterstützen die Geschäftsleitung bei administrativen Aufgaben und tragen dazu bei, dass die Abläufe im Büro reibungslos funktionieren.

Um als Office Manager erfolgreich zu sein, sind organisatorische Fähigkeiten, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und ein gutes Zeitmanagement unerlässlich. Ein Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung sind von Vorteil.

  • Koordination von Terminen und Meetings
  • Verwaltung von Dokumenten und Daten
  • Organisation von Geschäftsreisen
  • Betreuung von Gästen und Kunden
  • Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern

Der Beruf des Office Managers kann sowohl angestellt in Unternehmen verschiedener Branchen als auch selbstständig als Freelancer ausgeübt werden. Als angestellter Office Manager haben Sie in der Regel feste Arbeitszeiten und arbeiten direkt im Unternehmen. Als selbstständiger Office Manager können Sie Ihre Dienstleistungen verschiedenen Unternehmen anbieten und flexibler arbeiten.

Office Manager sind in vielen Unternehmen gefragt, da sie einen wichtigen Beitrag zur effizienten Büroorganisation leisten. Sie tragen dazu bei, dass alle Abläufe reibungslos funktionieren und die Mitarbeiter optimal unterstützt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Beruf des Office Managers vielseitig, anspruchsvoll und abwechslungsreich ist. Durch die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen und externen Partnern tragen Office Manager maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei.

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager sinnvoll ist

Als Office Manager sind Sie für die Organisation und Koordination von Büroabläufen und administrativen Aufgaben zuständig. Dabei sind Sie oft stark belastet und müssen eine Vielzahl von Aufgaben gleichzeitig bewältigen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager sinnvoll ist. Hier sind einige Beispiele möglicher Risiken, die zu einer Berufsunfähigkeit führen könnten:

  • Schwere Erkrankungen wie Krebs oder Herzinfarkt, die eine längere Genesungszeit erfordern
  • Psychische Belastungen durch den stressigen Arbeitsalltag, die zu Burnout führen können
  • Unfälle, die zu dauerhaften körperlichen Einschränkungen führen

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, sich gegen diese Risiken abzusichern, da eine Berufsunfähigkeit zu erheblichen finanziellen Einbußen führen kann. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie sicherstellen, dass Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit weiterhin ein Einkommen haben und Ihren Lebensstandard aufrechterhalten können.

Zusätzlich ist zu beachten, dass die gesetzliche Erwerbsminderungsrente oft nicht ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung bietet hier eine wichtige Ergänzung.

Es empfiehlt sich daher, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Ernstfall finanziell abgesichert zu sein.

Berufsgruppen und Risikoeinschätzung für Office Manager in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsgruppen:

  • Die meisten Versicherungen stufen Office Manager in die Berufsgruppe 1 bzw. A ein, da sie typischerweise Büroangestellte sind mit geringer körperlicher Beanspruchung.
  • Office Manager profitieren von niedrigen Beiträgen aufgrund der geringen Risikoeinschätzung durch die Versicherungen.
  • Aufgrund ihrer Tätigkeit am Schreibtisch und ihrer administrativen Aufgaben werden sie als wenig risikoreich eingestuft.

Risikoeinschätzung:

Ist der Beruf des Office Managers in der Berufsunfähigkeitsversicherung risikoreich?

  • Versicherungen stufen den Beruf des Office Managers als wenig risikoreich ein, da die Tätigkeit hauptsächlich im Büro stattfindet.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Office Manager berufsunfähig wird, wird als gering eingeschätzt aufgrund der geringen Unfall- und Verletzungsgefahr.
  • Statistiken zeigen, dass Berufe mit geringer körperlicher Arbeit wie Office Manager seltener von Berufsunfähigkeit betroffen sind.

Weitere Hinweise:

  • Office Manager werden in der Regel in die niedrigste Berufsgruppe eingestuft und zahlen daher günstige Beiträge.
  • Denken Sie daran, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein.
  • Die geringe Risikoeinschätzung für den Beruf des Office Managers beruht auf der überwiegend sitzenden Tätigkeit und der geringen Unfallgefahr im Büroalltag.

Worauf Office Manager bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten

Als Office Manager sollte man bei der Berufsunfähigkeitsversicherung besonders auf bestimmte Aspekte und Bedingungen achten, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal abgesichert zu sein. Die Bedingungen einer BU Versicherung sind von großer Bedeutung und es ist wichtig, auf einige wichtige Kriterien zu achten:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung: Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass der Versicherer die versicherte Person nicht auf einen anderen Beruf verweisen kann, sondern nur der zuletzt ausgeübte Beruf zählt, in dem man berufsunfähig geworden ist.
  • Umfangreiche Nachversicherungsgarantien: Es sollten Optionen für Nachversicherungen zu verschiedenen Lebenspunkten wie Gehaltserhöhungen, Geburt von Kindern, Heirat oder Immobilienkauf angeboten werden.
  • Rückwirkende Leistungen: Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Leistungen bei Berufsunfähigkeit ab Beginn der Berufsunfähigkeit gezahlt werden, auch bei verspäteter Meldung.
  • Leistungen bei Pflegebedürftigkeit: Die Versicherung sollte auch Leistungen bei Pflegebedürftigkeit abdecken.
  • Weltweiter Versicherungsschutz: Ein weltweiter Versicherungsschutz ist wichtig, da Berufsunfähigkeit auch im Ausland eintreten kann.
  • Verkürzter Prognosezeitraum: Ein verkürzter Prognosezeitraum von nur 6 Monaten kann die Leistungsabwicklung beschleunigen.

Weitere wichtige Bedingungen und Klauseln sollten sorgfältig geprüft werden, um die bestmögliche Absicherung zu erhalten. Es empfiehlt sich, bei der Analyse der BU Versicherung einen Versicherungsmakler hinzuzuziehen, um sich professionell beraten zu lassen.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen grundsätzlich von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem das Eintrittsalter, das Geschlecht, der Gesundheitszustand und auch der Beruf des Versicherten. Riskante Berufe oder Hobbys können die BU teurer machen. Office Manager, die in einem Büro tätig sind, zahlen in der Regel weniger für ihre BU im Vergleich zu Personen in handwerklichen oder sozialen Berufen.

Auch Hobbys wie Motorrad fahren, Eishockey spielen oder klettern können die Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung erhöhen. Jeder Anbieter bewertet diese und andere Hobbys jedoch unterschiedlich, daher ist es ratsam, verschiedene Angebote zu vergleichen.

Die Kosten für eine BU hängen konkret von dem Beruf des Versicherten ab. Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen für die Einstufung, was dazu führen kann, dass die Kosten deutlich variieren.

Bei BU Verträgen gibt es den Bruttobeitrag und den Nettobeitrag. Der Bruttobeitrag ist der maximale Beitrag, den die Versicherung verlangen kann, während der Nettobeitrag der tatsächliche monatliche Beitrag ist, der sich aus dem Bruttobeitrag und den Überschüssen der Gesellschaft ergibt. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, sowohl den Zahlbeitrag als auch den Bruttobeitrag im Auge zu behalten, da die Versicherung den Zahlbeitrag bis maximal zum Bruttobeitrag erhöhen kann.

Hier sind einige Zahlenbeispiele für die Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager:

AnbieterEintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag (Spanne)
Alte Leipziger301.500€65 Jahre50-70€
Axa352.000€67 Jahre60-80€
Concordia402.500€60 Jahre70-90€

(Berechnung: 2024)

Es handelt sich bei den angegebenen Beträgen um Durchschnittswerte, individuelle Berechnungen können davon abweichen und in der Regel auch günstiger sein. Konkrete Beiträge sind abhängig von detaillierten Angaben zum Beruf, der Tätigkeit, der Gesundheit und Hobbys des Versicherten.

Es empfiehlt sich, sich von einem Versicherungsmakler beraten zu lassen, um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden und Kosten zu sparen.

Office Manager BU Angebote vergleichen und beantragen

Office Manager BU Antrag, Vertrag und Leistungsfall
Office Manager Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungDer Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager ist eine wichtige Entscheidung, um sich gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit abzusichern. Bei der Wahl einer passenden Versicherung sollten Sie darauf achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist, um im Leistungsfall Ihren Lebensstandard zu sichern. Zudem ist es wichtig, die Vertragsbedingungen genau zu prüfen, um sicherzustellen, dass die Versicherung im Ernstfall auch tatsächlich zahlt.
  • Überprüfen Sie die Versicherungssumme und die Vertragsbedingungen genau.
  • Wählen Sie einen vertrauenswürdigen Versicherer mit guten Bewertungen.
  • Informieren Sie sich über die verschiedenen Tarifoptionen und Leistungen.
  • Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften.

Die Gesundheitsprüfung für eine Berufsunfähigkeitsversicherung beinhaltet in der Regel das Ausfüllen eines umfangreichen Fragebogens zu Ihrem Gesundheitszustand. Dabei müssen Sie ehrliche Angaben machen, da falsche oder unvollständige Informationen dazu führen können, dass die Versicherung im Leistungsfall die Zahlung verweigert. In der Regel ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich, sondern nur die Beantwortung der Gesundheitsfragen im Fragebogen des Antrags.

  • Füllen Sie den Gesundheitsfragebogen sorgfältig und wahrheitsgemäß aus.
  • Bei Unsicherheiten können Sie eine anonyme Voranfrage bei Versicherungsgesellschaften stellen.
  • Informieren Sie sich über mögliche Risikoausschlüsse oder Beitragszuschläge.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig werden und die BU-Rente beantragen müssen, ist es wichtig, alle erforderlichen Unterlagen vollständig und fristgerecht bei der Versicherung einzureichen. Es empfiehlt sich, sich dabei von einem Versicherungsmakler unterstützen zu lassen, um sicherzustellen, dass alle Formalitäten korrekt erledigt werden. Falls die Versicherungsgesellschaft die Zahlung verweigert, kann es sinnvoll sein, einen spezialisierten Fachanwalt hinzuzuziehen, um Ihre Ansprüche durchzusetzen.

  • Reichen Sie alle erforderlichen Unterlagen fristgerecht ein.
  • Lassen Sie sich von einem Versicherungsmakler bei der Antragsstellung unterstützen.
  • Ziehen Sie im Streitfall einen Fachanwalt hinzu, um Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager bietet Ihnen die notwendige finanzielle Absicherung, falls Sie aufgrund gesundheitlicher Probleme Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Mit den richtigen Vorsorgemaßnahmen und einer guten Beratung können Sie sicherstellen, dass im Leistungsfall alles reibungslos abläuft und Sie die benötigte Unterstützung erhalten.

FAQs zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager

1. Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Office Manager wichtig?

Als Office Manager sind Sie in Ihrem beruflichen Alltag vielen Belastungen ausgesetzt, die zu gesundheitlichen Problemen führen können. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen, wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, frühzeitig vorzusorgen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit abgesichert zu sein.

Eine BU-Versicherung für Office Manager bietet Ihnen finanzielle Sicherheit, da Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit eine monatliche Rente erhalten, die Ihnen hilft, Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

  • Die Tätigkeit als Office Manager erfordert oft eine hohe Konzentration und Stressresistenz, was zu einem erhöhten Risiko für psychische Erkrankungen wie Burnout führen kann.
  • Ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung kann dazu führen, dass Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Eine BU-Versicherung bietet in solchen Fällen finanzielle Unterstützung.

2. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Office Manager sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Office Manager liegt in der Regel bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Diese Höhe der Rente ermöglicht es Ihnen, auch im Falle einer Berufsunfähigkeit Ihren Lebensstandard zu halten und laufende Kosten wie Miete, Versicherungsbeiträge und Lebensmittel zu decken.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, die Höhe der BU-Rente individuell an Ihre finanziellen Verpflichtungen anzupassen. Berücksichtigen Sie dabei auch eventuelle Zusatzkosten, die im Falle einer Berufsunfähigkeit entstehen könnten, wie etwa medizinische Behandlungen oder Umbauten in Ihrem Zuhause.

3. Gibt es spezielle Risiken für Office Manager, die bei einer BU-Versicherung beachtet werden sollten?

Office Manager sind oft einem hohen Stresslevel ausgesetzt, der zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Psychische Erkrankungen wie Burnout sind daher ein besonderes Risiko für diesen Berufszweig. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Ihre BU-Versicherung auch psychische Erkrankungen abdeckt, um im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein.

Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass Ihre BU-Versicherung auch Unfälle und Erkrankungen abdeckt, die speziell mit Ihrer Tätigkeit als Office Manager in Verbindung stehen. Informieren Sie sich daher genau über die Leistungen und Bedingungen der Versicherung, um sicherzustellen, dass Sie umfassend geschützt sind.

  • Stressbedingte Erkrankungen wie Burnout sollten in der BU-Versicherung als Ursache für eine Berufsunfähigkeit anerkannt werden.
  • Unfälle am Arbeitsplatz oder auf dem Weg zur Arbeit sollten ebenfalls von der BU-Versicherung abgedeckt sein.

4. Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine BU-Versicherung als Office Manager abzuschließen?

Der beste Zeitpunkt, um eine BU-Versicherung abzuschließen, ist möglichst früh im Berufsleben. Je jünger und gesünder Sie sind, desto günstiger sind in der Regel die Beiträge für die Versicherung. Zudem haben Sie in jungen Jahren noch keine Vorerkrankungen, die zu einem Ausschluss oder zu höheren Beiträgen führen könnten.

Eine frühzeitige Absicherung mit einer BU-Versicherung bietet Ihnen langfristige finanzielle Sicherheit und schützt Sie vor den Risiken einer Berufsunfähigkeit. Zudem können Sie von den niedrigeren Beiträgen in jungen Jahren profitieren und langfristig Kosten sparen.

5. Kann die BU-Rente im Laufe der Zeit angepasst werden?

Ja, viele BU-Tarife bieten die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente im Rahmen von Nachversicherungsgarantien. Diese Option ermöglicht es Ihnen, Ihre BU-Versicherung an veränderte Lebensumstände anzupassen, etwa wenn sich Ihr Einkommen erhöht oder sich Ihre finanziellen Verpflichtungen verändern.

Denken Sie daran, regelmäßig zu prüfen, ob Ihre BU-Rente noch angemessen ist und gegebenenfalls eine Anpassung vorzunehmen. So stellen Sie sicher, dass Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit ausreichend abgesichert sind und Ihre laufenden Kosten decken können.

  • Die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung der BU-Rente gibt Ihnen Flexibilität und Sicherheit für die Zukunft.
  • Informieren Sie sich über die genauen Bedingungen und Fristen für eine Anpassung Ihrer BU-Rente, um die Option optimal nutzen zu können.

6. Welche Risikozusätze sind für Office Manager sinnvoll?

Als Office Manager können spezielle Risiken bestehen, die durch zusätzliche Risikozusätze in der BU-Versicherung abgedeckt werden können. Einige sinnvolle Risikozusätze für Office Manager könnten sein:

  • Psychische Erkrankungen: Ein Risikozusatz, der psychische Erkrankungen wie Burnout abdeckt, ist für Office Manager besonders wichtig aufgrund des hohen Stresslevels in diesem Beruf.
  • Spezielle Unfallrisiken: Risikozusätze, die Unfälle am Arbeitsplatz oder auf dem Weg zur Arbeit abdecken, sind empfehlenswert, da Office Manager einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt sein können.

Denken Sie daran, sich mit einem Versicherungsexperten zu beraten, um die passenden Risikozusätze für Ihre individuelle Situation zu finden und sich optimal abzusichern.

7. Kann ich auch eine BU-Versicherung abschließen, wenn ich bereits Vorerkrankungen habe?

Ja, auch wenn Sie bereits Vorerkrankungen haben, ist es in den meisten Fällen möglich, eine BU-Versicherung abzuschließen. Allerdings kann es sein, dass die Versicherungsgesellschaft Risikozuschläge verlangt oder bestimmte Vorerkrankungen von der Versicherung ausschließt.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, ehrlich alle Vorerkrankungen anzugeben, um im Falle einer Berufsunfähigkeit keine Probleme bei der Leistungsprüfung zu bekommen. Informieren Sie sich genau über die Bedingungen und Einschränkungen der Versicherung und lassen Sie sich individuell beraten, um die beste Absicherung für Ihre Situation zu finden.

  • Einige Vorerkrankungen können zu Risikozuschlägen führen, während andere möglicherweise von der Versicherung ausgeschlossen werden.
  • Transparenz und Offenheit bei der Angabe von Vorerkrankungen sind entscheidend für einen reibungslosen Leistungsfall bei einer Berufsunfähigkeit.

8. Wie lange sollte die Laufzeit einer BU-Versicherung für Office Manager sein?

Die empfohlene Laufzeit für eine BU-Versicherung für Office Manager liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Eine lange Laufzeit gewährleistet, dass Sie auch im fortgeschrittenen Alter noch vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit geschützt sind.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, die Laufzeit der Versicherung individuell an Ihre Lebensplanung anzupassen. Berücksichtigen Sie dabei auch mögliche Rentenansprüche und andere finanzielle Absicherungen, um eine optimale Absicherung zu gewährleisten.

9. Wie hoch sind die Beiträge für eine BU-Versicherung als Office Manager?

Die Beiträge für eine BU-Versicherung als Office Manager hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie Ihrem Alter, Ihrem Gesundheitszustand, Ihrem Beruf und der Höhe der gewünschten BU-Rente. In der Regel sind die Beiträge für eine BU-Versicherung in jungen Jahren günstiger als im fortgeschrittenen Alter.

Denken Sie daran, verschiedene Angebote von Versicherungsgesellschaften zu vergleichen, um die besten Konditionen für Ihre individuelle Situation zu finden. Ein Versicherungsexperte kann Sie dabei unterstützen und Ihnen helfen, die passende BU-Versicherung zu wählen.

10. Welche Kriterien sollte ich bei der Auswahl einer BU-Versicherung als Office Manager beachten?

Bei der Auswahl einer BU-Versicherung als Office Manager sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Leistungen: Achten Sie darauf, dass die BU-Versicherung auch psychische Erkrankungen und Unfälle am Arbeitsplatz abdeckt, die speziell für Ihren Beruf relevant sein könnten.
  • Beiträge: Vergleichen Sie die Beiträge verschiedener Versicherungsgesellschaften, um die besten Konditionen zu finden.
  • Nachversicherungsgarantie: Prüfen Sie, ob die BU-Versicherung die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung der BU-Rente bietet, um flexibel auf Veränderungen reagieren zu können.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, sich ausführlich zu informieren und individuell beraten zu lassen, um die passende BU-Versicherung für Ihre Bedürfnisse als Office Manager zu finden.


BerufsunfähigkeitsversicherungAutor: Roberto Vega
Roberto besitzt umfassendes Fachwissen im Bereich der Absicherung von Berufstätigkeit und Einkommen. Seine Expertise umfasst diverse Versicherungskonzepte, die das Ziel verfolgen, Einkommen und die Fähigkeit zur beruflichen Ausübung zu sichern. Zu seinen Steckenpferden gehören Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeits- und Grundfähigkeitsversicherungen, Policen für schwere Krankheiten sowie Risikolebensversicherungen.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 50

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.