Klempner Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Klempner Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner wichtig?
  • Welche Risiken sind speziell für Klempner im Beruf vorhanden?
  • Welche Leistungen bietet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner?
  • Wie hoch sollte die Absicherungssumme für Klempner in der Berufsunfähigkeitsversicherung sein?
  • Welche Faktoren beeinflussen die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner?
  • Worauf sollten Klempner bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung besonders achten?

Klempner Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Klempner BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung können von einem Berater online berechnet werden

Berufsbild des Klempners

Als Klempner sind Sie für die Installation und Wartung von Sanitäranlagen, Heizungsanlagen und Klimaanlagen zuständig. Sie arbeiten häufig im Kundendienst und führen Reparaturen sowie Installationen in Wohnhäusern, Büros und anderen Gebäuden durch. Klempner können entweder angestellt bei Installationsbetrieben oder auch selbstständig tätig sein.

  • Installation von Sanitäranlagen
  • Wartung von Heizungsanlagen
  • Reparatur von Wasserleitungen
  • Montage von Klimaanlagen

Als Klempner benötigen Sie handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und körperliche Belastbarkeit.

Bedeutung der Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Klempner besonders wichtig, da sie bei Unfällen, Krankheiten oder dauerhafter körperlicher Beeinträchtigung ihre Tätigkeit nicht mehr ausüben können. Aufgrund der physisch anspruchsvollen Arbeit und des hohen Unfallrisikos sollten Klempner frühzeitig über den Abschluss einer BU-Versicherung nachdenken.

  • Unfallgefahr bei Arbeiten auf Baustellen
  • Belastung des Bewegungsapparates durch schwere körperliche Arbeit
  • Risiko von Langzeiterkrankungen aufgrund von Feuchtigkeit und Schadstoffen

Die BU-Versicherung sichert Klempner finanziell ab, falls sie aufgrund von Berufsunfähigkeit nicht mehr arbeiten können.

Einstufung der Berufsgruppen für Klempner

Klempner werden von Versicherungsanbietern in der Regel in die Berufsgruppe 4 oder D eingestuft. Aufgrund der körperlichen Belastung und des Unfallrisikos gelten sie als risikoreicher im Vergleich zu Büroangestellten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Klempner berufsunfähig werden, wird von Versicherungen höher eingeschätzt.

  • Berufsgruppe 1/A: Akademiker, Büroangestellte
  • Berufsgruppe 4/D: Handwerker, Bauarbeiter

Klempner sollten daher darauf achten, dass ihre BU-Versicherung ihre spezifischen Risiken angemessen abdeckt.

Worauf Klempner bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten

Klempner sollten bei ihrer BU-Versicherung auf wichtige Klauseln wie den Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien und Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit achten. Zudem ist ein weltweiter Versicherungsschutz und eine verkürzte Prognosezeit wichtig für eine schnelle Leistungsprüfung.

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Eine sorgfältige Auswahl der Bedingungen ist entscheidend, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal abgesichert zu sein.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner

Die Kosten für eine BU-Versicherung hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags ab. Für Klempner können die Beiträge aufgrund der Risikobewertung durch die Versicherungen höher ausfallen.

Eintrittsalter Höhe der BU-Rente Laufzeit des Vertrags Monatlicher Beitrag
30 Jahre 1.500€ Bis zum 67. Lebensjahr 50€
40 Jahre 2.000€ Bis zum 67. Lebensjahr 70€

Wir würden Ihnen empfehlen, Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften zu vergleichen, um die beste BU-Versicherung zu finden.

Klempner BU Angebote vergleichen und beantragen

Klempner BU Antrag und Vertragsabschluss – Tipps und Hinweise
Klempner Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Klempner sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Zunächst einmal ist es ratsam, sich genau über die verschiedenen Angebote der Versicherungsgesellschaften zu informieren und die Leistungen sowie die Konditionen der Versicherung zu vergleichen. Achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme ausreicht, um im Falle einer Berufsunfähigkeit Ihren Lebensstandard zu halten.
  • Vergleichen Sie die Leistungen und Konditionen verschiedener Versicherungsgesellschaften
  • Achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt in der Regel durch das Ausfüllen eines Antragsformulars. Dabei müssen Sie auch eine Gesundheitsprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass Sie versicherbar sind. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, den Fragebogen wahrheitsgemäß auszufüllen, da falsche Angaben zur Ablehnung des Antrags führen können.

  • Füllen Sie den Antragsformular wahrheitsgemäß aus
  • Beachten Sie die Gesundheitsprüfung und füllen Sie den Fragebogen sorgfältig aus

Die Gesundheitsprüfung erfolgt in der Regel durch das Ausfüllen eines Fragebogens, in dem Sie Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand machen müssen. In den meisten Fällen ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem darstellen könnten, empfiehlt es sich, eine anonyme Voranfrage bei den Versicherungsgesellschaften durchzuführen.

Im Leistungsfall, also wenn Sie berufsunfähig geworden sind und die BU-Rente beanspruchen möchten, sollten Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen lassen. Falls die Versicherungsgesellschaft Schwierigkeiten macht, die Rente zu zahlen, kann es auch sinnvoll sein, einen spezialisierten Fachanwalt hinzuzuziehen.

  • Lassen Sie sich im Leistungsfall von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen
  • Bei Schwierigkeiten mit der Versicherungsgesellschaft kann ein Fachanwalt helfen

FAQ: Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner

1. Gibt es spezielle Berufsunfähigkeitsversicherungen für Klempner?

Ja, es gibt Versicherungsanbieter, die spezielle Berufsunfähigkeitsversicherungen für Handwerker wie Klempner anbieten. Diese Tarife berücksichtigen die besonderen Risiken, die mit dem Beruf verbunden sind, und bieten entsprechenden Schutz.

Als Klempner sind Sie körperlich oft stark belastet und arbeiten häufig in ungesunden oder gefährlichen Umgebungen. Daher ist es wichtig, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die speziell auf die Bedürfnisse Ihres Berufs zugeschnitten ist.

2. In welchem Umfang sollte die BU-Rente für einen Klempner abgeschlossen werden?

Die empfohlene BU-Rente für einen Klempner liegt normalerweise zwischen 60% und 80% des Nettoeinkommens. Da Sie als Klempner körperlich arbeiten und bei einer Berufsunfähigkeit möglicherweise Ihren Beruf nicht mehr ausüben können, ist es wichtig, eine ausreichend hohe BU-Rente abzuschließen, um Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Zusätzlich zu der Höhe der BU-Rente sollten auch andere Leistungen wie eine eventuelle Umschulung oder Rehabilitation im Versicherungsvertrag berücksichtigt werden.

3. Gibt es bei der BU-Versicherung für Klempner eine Wartezeit?

Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es in der Regel keine Wartezeit, sondern der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns. Das bedeutet, dass Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit sofort Anspruch auf die vereinbarte BU-Rente haben.

Für einen Klempner, der aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit plötzlich berufsunfähig wird, ist es daher wichtig, dass die Versicherung ohne Wartezeit greift.

4. Bis zu welchem Alter sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Klempner abgeschlossen werden?

Die empfohlene Laufzeit für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Klempner liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Da viele Klempner bis ins höhere Alter arbeiten, ist es ratsam, die Versicherung bis zu einem höheren Lebensalter abzuschließen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein.

Denken Sie zudem auch daran, dass die Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung mit steigendem Alter oft höher ausfallen können. Daher sollte der Abschluss einer BU-Versicherung bereits in jungen Jahren in Betracht gezogen werden.

5. Ist eine nachträgliche Anpassung der BU-Versicherung für Klempner möglich?

Ja, viele Berufsunfähigkeitsversicherungen bieten im Rahmen der sogenannten Nachversicherungsgarantien die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der Versicherung. Dies kann besonders für Klempner wichtig sein, da sich die finanzielle Situation im Laufe der Berufstätigkeit ändern kann.

Denken Sie daran, regelmäßig zu prüfen, ob die vereinbarte BU-Rente noch ausreicht und gegebenenfalls eine Anpassung vorzunehmen. Mit einer Nachversicherungsgarantie können Sie sicherstellen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung auch bei veränderten Lebensumständen angemessen ist.


Autor: Philipp Hermann
Philipp verfügt über tiefgreifende Kenntnisse in der Sicherung von Arbeitskraft und Einkommen. Sein Wissen umfasst eine Vielzahl von Versicherungslösungen, die darauf ausgerichtet sind, das Einkommen und die berufliche Leistungsfähigkeit zu bewahren, einschließlich Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, schwere Krankheiten Versicherungen sowie Risikolebensversicherung.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 21

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.