Internist Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Internist Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten bietet finanzielle Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit.
  • Sie schützt vor den finanziellen Folgen, die entstehen können, wenn man seinen Beruf aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben kann.
  • Durch die Versicherung können die laufenden Kosten wie Miete, Lebenshaltungskosten und eventuelle medizinische Behandlungen weiterhin gedeckt werden.
  • Die Höhe der monatlichen Rente wird individuell festgelegt und richtet sich nach dem Einkommen sowie den persönlichen Bedürfnissen des Versicherten.
  • Es ist wichtig, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Ernstfall abgesichert zu sein.
  • Die Versicherung bietet somit eine sinnvolle Absicherung für Internisten, um ihre Existenz im Falle einer Berufsunfähigkeit zu sichern.

Internist Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Internist BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung können von einem Berater online berechnet werden

Berufliche Tätigkeitsfelder

Als Internist sind Sie ein Facharzt für innere Medizin und diagnostizieren, behandeln und betreuen Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe. Sie können in einer Klinik, in einer Praxis oder als Oberarzt tätig sein. Zu Ihren Aufgaben als Internist gehören unter anderem:

  • Erstellung von Diagnosen und Therapieplänen
  • Durchführung von Untersuchungen wie Ultraschall, EKG und Laboruntersuchungen
  • Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Teilnahme an interdisziplinären Besprechungen mit anderen Fachärzten

Zusätzlich sind Sie als Internist auch für die Fortbildung von Assistenzärzten und medizinischem Personal verantwortlich.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten wichtig?

Für Internisten ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig, da sie durch ihre körperlich anspruchsvolle Tätigkeit einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, berufsunfähig zu werden. Mögliche Gründe für eine Berufsunfähigkeit könnten sein:

  • Unfälle während der Arbeit
  • Erkrankungen aufgrund von berufsbedingtem Stress
  • Langjährige körperliche Belastung durch lange Arbeitszeiten und schwere Patienten

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet finanzielle Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit und sorgt dafür, dass Sie auch weiterhin Ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

In welche BU Berufsgruppen wird der Internist eingestuft?

Internisten werden aufgrund der hohen Fachkenntnisse und geringen körperlichen Beanspruchung in der Regel in niedrige Berufsgruppen eingestuft, meistens in die Gruppen 1 oder 2. Versicherungsanbieter erkennen an, dass die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit bei Internisten geringer ist als bei körperlich anspruchsvollen Berufen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten ist somit in der Regel günstiger als für Berufe mit höherem Risiko.

Worauf sollten Internisten bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Internisten sollten bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung besonders auf folgende Kriterien achten:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit
  • Leistungen auch bei Pflegebedürftigkeit

Diese Klauseln sorgen dafür, dass im Falle einer Berufsunfähigkeit eine angemessene finanzielle Absicherung gewährleistet ist.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten hängen von verschiedenen Faktoren wie Eintrittsalter, Höhe der BU-Rente und Laufzeit des Vertrags ab. Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen für Internisten, was zu unterschiedlichen Kosten führen kann.

Hier ein Beispiel für die monatlichen Beiträge einer BU-Versicherung für einen Internisten:

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
30 Jahre2.000 €Bis zum 67. Lebensjahr80 €

Es empfiehlt sich, Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften zu vergleichen, um die beste BU-Versicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Internist BU Angebote vergleichen und beantragen

Internist BU Antrag und Vertragsabschluss
Internist Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Internist sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Es ist ratsam, sich ausführlich mit den Bedingungen und Leistungen der verschiedenen Versicherungsanbieter auseinanderzusetzen, um die passende BU-Versicherung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.
  • Vergleichen Sie die Leistungen und Konditionen verschiedener Versicherungsunternehmen.
  • Achten Sie auf die Höhe der BU-Rente und die Dauer der Leistungszahlung.
  • Prüfen Sie die Klauseln zur Berufsunfähigkeit und ob diese Ihren Beruf als Internist ausreichend abdecken.
  • Beachten Sie auch die Wartezeiten und Karenzzeiten in den Vertragsbedingungen.

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt in der Regel durch das Ausfüllen eines Antragsformulars. Dabei ist es wichtig, alle Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Im Anschluss an den Antrag erfolgt eine Gesundheitsprüfung, bei der in der Regel nur die im Fragebogen gestellten Gesundheitsfragen beantwortet werden müssen. Eine ärztliche Untersuchung ist normalerweise nicht erforderlich.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem sein könnten, empfiehlt es sich, mit einem Versicherungsmakler eine anonyme Voranfrage bei den Versicherungsgesellschaften durchzuführen. Dadurch erfahren Sie, ob Ihr BU-Antrag normal angenommen werden würde oder ob mit Einschränkungen oder Beitragszuschlägen zu rechnen ist.

Im Leistungsfall, wenn Sie tatsächlich berufsunfähig geworden sind, sollten Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen lassen. Es ist wichtig, den Leistungsantrag sorgfältig auszufüllen und alle erforderlichen Unterlagen einzureichen. Falls die Versicherungsgesellschaft die BU-Rente ablehnt, kann es auch ratsam sein, einen spezialisierten Fachanwalt hinzuzuziehen.

  • Sorgen Sie dafür, dass alle erforderlichen Unterlagen vollständig und fristgerecht eingereicht werden.
  • Lassen Sie sich im Leistungsfall von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen.
  • Ziehen Sie einen Fachanwalt hinzu, wenn die Versicherungsgesellschaft die Zahlung der BU-Rente verweigert.

FAQ: Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten

1. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Internisten sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Internisten liegt normalerweise bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Dieser Betrag sollte ausreichen, um Ihren Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechtzuerhalten.

2. Gibt es spezielle Risiken oder Berufskrankheiten, die bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten berücksichtigt werden sollten?

Ja, als Internist sind Sie bestimmten Risiken ausgesetzt, die bei einer BU-Versicherung berücksichtigt werden sollten. Dazu gehören beispielsweise Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Verdauungstrakts oder des Immunsystems. Es ist wichtig, dass Ihre Versicherung diese spezifischen Risiken abdeckt.

3. Welche Laufzeit ist für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Internist empfehlenswert?

Die empfohlene Laufzeit für eine BU-Versicherung als Internist liegt in der Regel zwischen dem 65. und 67. Lebensjahr. Da die Berufsunfähigkeit in diesem Beruf häufig aufgrund von gesundheitlichen Problemen eintritt, ist es ratsam, eine langfristige Absicherung zu wählen.

4. Kann die BU-Rente im Laufe der Zeit angepasst werden?

Eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente ist bei vielen Tarifen im Rahmen der sogenannten Nachversicherungsgarantien möglich. Als Internist sollten Sie darauf achten, dass Ihre Versicherung diese Option bietet, um sich flexibel an Ihre Lebenssituation anpassen zu können.

5. Gibt es bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Internisten eine Karenzzeit?

Bei der BU gibt es keine Wartezeit, sondern der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns. Das bedeutet, dass Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit sofort Leistungen von Ihrer Versicherung erhalten, ohne eine Karenzzeit abwarten zu müssen.

6. Welche besonderen Klauseln oder Leistungen sind für Internisten in der BU-Versicherung wichtig?

Als Internist sollten Sie besonders auf Klauseln wie die abstrakte Verweisung oder die Verzicht auf die abstrakte Verweisung achten. Diese Klauseln regeln, ob Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit auch auf einen anderen Beruf verwiesen werden können. Es ist wichtig, dass Ihre Versicherung hier klare Regelungen hat.

7. Sollten Internisten zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung eine private BU abschließen?

Ja, gerade als Internist, der aufgrund seines Berufes besonderen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt ist, ist eine private BU-Versicherung unverzichtbar. Die gesetzliche Rentenversicherung allein bietet oft nicht ausreichend Schutz im Falle einer Berufsunfähigkeit.

8. Welche Faktoren beeinflussen die Höhe der Beiträge für eine BU-Versicherung als Internist?

Die Höhe der Beiträge für eine BU-Versicherung als Internist hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Ihrem Alter, Ihrem Gesundheitszustand, Ihrem Berufsrisiko und der Höhe der gewünschten BU-Rente. Jüngere und gesündere Personen zahlen in der Regel niedrigere Beiträge.

9. Können bestehende Vorerkrankungen den Abschluss einer BU-Versicherung für Internisten beeinflussen?

Ja, bestehende Vorerkrankungen können den Abschluss einer BU-Versicherung für Internisten beeinflussen. In einigen Fällen können Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse vereinbart werden. Es ist wichtig, ehrlich alle relevanten Informationen zu Ihrer Gesundheit anzugeben, um späteren Problemen vorzubeugen.

10. Wie kann ich als Internist die passende Berufsunfähigkeitsversicherung finden?

Um die passende BU-Versicherung als Internist zu finden, empfiehlt es sich, verschiedene Angebote zu vergleichen und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Tarife zu prüfen. Ein unabhängiger Versicherungsexperte kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Versicherungsschutz zu finden.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 43

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.