Immobilienkaufmann Berufsunfähigkeitsversicherung | BU Angebote 2024

Das Wichtigste in Kürze: Immobilienkaufmann Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Immobilienkaufleute finanziell ab, falls sie ihren Beruf aufgrund von gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können.
  • Sie sollten auf jeden Fall daran denken, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, da im Falle eines Falles die finanzielle Absicherung schnell benötigt wird.
  • Die Versicherung deckt in der Regel einen Großteil des bisherigen Einkommens ab, um den gewohnten Lebensstandard aufrechtzuerhalten.
  • Im Falle einer Berufsunfähigkeit übernimmt die Versicherung die Zahlung einer monatlichen Rente bis zum vereinbarten Endalter.
  • Denken Sie daran, verschiedene Angebote zu vergleichen, um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung mit den besten Konditionen zu finden.
  • Immobilenkaufleute sollten darauf achten, dass ihre Berufsunfähigkeitsversicherung speziell auf ihren Beruf zugeschnitten ist, um im Ernstfall optimal abgesichert zu sein.
Inhaltsverzeichnis

Immobilienkaufmann Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Immobilienkaufmann BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Berufsbild des Immobilienkaufmanns

Als Immobilienkaufmann sind Sie dafür zuständig, Immobilien zu verwalten, zu vermieten, zu verkaufen und zu vermitteln. Sie arbeiten in Immobilienfirmen, Immobilienabteilungen von Banken oder Versicherungen, aber auch in Immobilienmaklerbüros. Diese Tätigkeit kann sowohl angestellt als auch selbstständig ausgeübt werden.

  • Immobilien verwalten und betreuen
  • Vermietung und Verkauf von Immobilien
  • Beratung von Kunden zu Immobilienangelegenheiten
  • Marktanalysen und Bewertungen von Immobilien durchführen

Als Immobilienkaufmann müssen Sie über fundierte Kenntnisse im Immobilienrecht, im Baurecht und in der Wertermittlung von Immobilien verfügen. Sie sind auch für die Vertragsabwicklung, die Finanzierung und die Kundenbetreuung zuständig.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Immobilienkaufleute wichtig?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders wichtig für Immobilienkaufleute, da Sie in Ihrem Beruf oft körperlich und psychisch belastet sind. Unfälle auf Baustellen, stressige Verhandlungen und die hohe Arbeitsbelastung können zu Berufsunfähigkeit führen. Beispiele für mögliche Gründe sind Unfälle am Bau, Bandscheibenvorfälle durch schweres Heben und psychische Belastungen durch Verhandlungen und Kundenstress.

  • Unfälle auf Baustellen
  • Bandscheibenvorfälle durch schweres Heben
  • Psychische Belastungen durch Verhandlungen und Kundenstress

Eine BU-Versicherung bietet finanzielle Sicherheit, wenn Sie Ihren Beruf aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht mehr ausüben können. Sie erhalten eine monatliche Rente, die Ihnen hilft, Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Einordnung und Bewertung des Berufs Immobilienkaufmann durch Versicherungsanbieter

Versicherungen stufen den Beruf des Immobilienkaufmanns je nach Risiko in eine bestimmte Berufsgruppe ein. Aufgrund der körperlichen und psychischen Belastungen werden Immobilienkaufleute oft in mittlere bis höhere Risikogruppen eingestuft. Dies bedeutet, dass die Beiträge für eine BU-Versicherung für Immobilienkaufleute tendenziell höher ausfallen können.

Die Risikogruppen werden von den Versicherungen in der Regel mit Buchstaben oder Zahlen gekennzeichnet, wobei A oder 1 für geringes Risiko steht und E oder 5 für hohes Risiko. Immobilienkaufleute werden wahrscheinlich in die mittleren Berufsgruppen eingestuft, da ihr Beruf ein gewisses Risiko birgt.

  • Berufsgruppe A oder 1: Geringes Risiko
  • Berufsgruppe E oder 5: Hohes Risiko

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, sich als Immobilienkaufmann über die genaue Einstufung in Kenntnis zu setzen und entsprechend eine passende BU-Versicherung abzuschließen.

Worauf Immobilienkaufleute bei der Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten

Immobilienkaufleute sollten bei ihrer BU-Versicherung auf wichtige Aspekte wie Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien, rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit und weltweiten Versicherungsschutz achten. Es ist auch ratsam, einen Prognosezeitraum von nur 6 Monaten zu wählen, um schnell Leistungen zu erhalten.

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, die Bedingungen der BU-Versicherung sorgfältig zu prüfen und auf individuelle Bedürfnisse anzupassen.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Immobilienkaufleute

Die Kosten für eine BU-Versicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter das Eintrittsalter, die Höhe der BU-Rente, die Laufzeit des Vertrags und das individuelle Risiko des Berufs. Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen, daher variieren die Kosten für Immobilienkaufleute je nach Anbieter.

Denken Sie daran, verschiedene Angebote zu vergleichen und eine maßgeschneiderte BU-Versicherung abzuschließen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal abgesichert zu sein.

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
301.500€bis 67 Jahre50€
352.000€bis 67 Jahre70€
402.500€bis 67 Jahre90€

Es empfiehlt sich, frühzeitig eine BU-Versicherung abzuschließen, um von günstigeren Beiträgen zu profitieren und langfristig finanziell abgesichert zu sein.

Immobilienkaufmann BU Angebote vergleichen und beantragen

Immobilienkaufmann BU Antrag, Vertrag und Leistungsfall
Immobilienkaufmann Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Immobilienkaufmann ist es wichtig, sorgfältig alle benötigten Unterlagen auszufüllen und einzureichen. Hierbei sollten Sie darauf achten, alle Gesundheitsfragen im Antragsformular wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten.
  • Alle erforderlichen Unterlagen sorgfältig ausfüllen und einreichen
  • Alle Gesundheitsfragen im Antragsformular wahrheitsgemäß und vollständig beantworten
  • Unterschiedliche Angebote und Tarife verschiedener Versicherungsgesellschaften vergleichen
  • Bei Bedarf Unterstützung durch einen Versicherungsmakler oder Berater in Anspruch nehmen

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt nach Prüfung der Unterlagen durch die Versicherungsgesellschaft. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, die Vertragsbedingungen genau zu prüfen und sicherzustellen, dass der Versicherungsschutz den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht.

  • Prüfung der Vertragsbedingungen
  • Versicherungsschutz an individuelle Anforderungen anpassen
  • Regelmäßige Überprüfung des Versicherungsschutzes und ggf. Anpassung an Veränderungen im Berufsleben

Die Gesundheitsprüfung für eine Berufsunfähigkeitsversicherung beinhaltet in der Regel das Ausfüllen eines umfangreichen Fragebogens zu bestehenden und früheren Erkrankungen. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, alle Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. In den meisten Fällen ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem darstellen könnten, empfiehlt es sich, eine anonyme Voranfrage bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften durchzuführen. Dadurch können Sie erfahren, ob ein Antrag auf Berufsunfähigkeitsversicherung angenommen werden würde und ob gegebenenfalls Ausschlüsse oder Zuschläge zu erwarten sind.

Im Leistungsfall, also wenn Sie berufsunfähig werden und Ihren Beruf als Immobilienkaufmann nicht mehr vollständig oder gar nicht mehr ausüben können, sollten Sie idealerweise Unterstützung durch Ihren Versicherungsmakler in Anspruch nehmen.

  • Unterstützung durch Versicherungsmakler beim Leistungsantrag
  • Prüfung der Ablehnungsgründe der Versicherungsgesellschaft
  • Bei Bedarf Einschaltung eines spezialisierten Fachanwalts

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, im Leistungsfall alle erforderlichen Unterlagen vollständig und fristgerecht bei der Versicherungsgesellschaft einzureichen. Sollte die Versicherungsgesellschaft sich weigern, die Berufsunfähigkeitsrente zu zahlen, kann ein spezialisierter Rechtsanwalt Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche helfen.

FAQ: Berufsunfähigkeitsversicherung für Immobilienkaufleute

1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung und warum ist sie für Immobilienkaufleute wichtig?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Versicherung, die die finanzielle Absicherung bietet, wenn Sie aufgrund gesundheitlicher Probleme Ihren Beruf als Immobilienkaufmann nicht mehr ausüben können. Gerade für Berufe, die viel körperliche oder geistige Leistung erfordern, wie der Beruf des Immobilienkaufmanns, ist eine BU-Versicherung besonders wichtig.

2. Ab wann sollte man als Immobilienkaufmann eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Idealerweise sollten Sie als Immobilienkaufmann so früh wie möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, um von günstigeren Beiträgen und besseren Gesundheitsbedingungen zu profitieren.

3. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Immobilienkaufmann sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Immobilienkaufmann liegt üblicherweise zwischen 60% und 80% des Nettoeinkommens. Diese finanzielle Unterstützung hilft Ihnen, Ihren Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechtzuerhalten.

4. Gibt es bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Immobilienkaufleute Wartezeiten?

Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es in der Regel keine Wartezeiten. Der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns, was besonders wichtig ist, um im Ernstfall schnell abgesichert zu sein.

5. Bis zu welchem Alter sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Immobilienkaufmann laufen?

Die empfohlene Laufzeit für eine BU-Versicherung für einen Immobilienkaufmann liegt in der Regel zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Dies gewährleistet eine Absicherung bis zum regulären Renteneintrittsalter.

6. Können Immobilienkaufleute ihre BU-Rente nachträglich anpassen oder aufstocken?

Viele BU-Tarife bieten die Möglichkeit der nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente im Rahmen von Nachversicherungsgarantien. Das ist besonders wichtig, da sich Ihre finanzielle Situation im Laufe der Zeit ändern kann.

7. Welche Gesundheitsprüfungen sind bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Immobilienkaufmann üblich?

Bei Abschluss einer BU-Versicherung als Immobilienkaufmann müssen in der Regel Gesundheitsfragen beantwortet werden. Je nach Versicherungsgesellschaft können auch ärztliche Untersuchungen erforderlich sein, um den individuellen Gesundheitszustand einzuschätzen.

8. Kann man als Immobilienkaufmann eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch kombinieren?

Ja, es ist möglich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Immobilienkaufleute mit anderen Versicherungen zu kombinieren, wie beispielsweise mit einer Unfallversicherung oder einer Krankentagegeldversicherung. Dadurch können Sie Ihren Versicherungsschutz noch weiter optimieren.

9. Was passiert, wenn man als Immobilienkaufmann berufsunfähig wird und keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat?

Wenn Sie als Immobilienkaufmann berufsunfähig werden und keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, kann dies zu finanziellen Schwierigkeiten führen. Eine frühzeitige Absicherung mit einer BU-Versicherung ist daher ratsam, um im Ernstfall abgesichert zu sein.

10. Welche Kriterien beeinflussen die Beitragshöhe für die Berufsunfähigkeitsversicherung eines Immobilienkaufmanns?

Die Beitragshöhe für eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Immobilienkaufmann wird unter anderem von Ihrem Alter, Ihrem Gesundheitszustand, der Höhe der BU-Rente und der Vertragslaufzeit beeinflusst. Je jünger und gesünder Sie beim Vertragsabschluss sind, desto niedriger können die Beiträge ausfallen.


Autor: Philipp Hermann
Philipp verfügt über tiefgreifende Kenntnisse in der Sicherung von Arbeitskraft und Einkommen. Sein Wissen umfasst eine Vielzahl von Versicherungslösungen, die darauf ausgerichtet sind, das Einkommen und die berufliche Leistungsfähigkeit zu bewahren, einschließlich Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, schwere Krankheiten Versicherungen sowie Risikolebensversicherung.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.