Hippotherapeut Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Hippotherapeut Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten sichert das Einkommen bei gesundheitlichen Einschränkungen ab.
  • Sie bietet finanzielle Unterstützung, wenn aufgrund von Krankheit oder Unfall der Beruf als Hippotherapeut nicht mehr ausgeübt werden kann.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, um den Verdienstausfall auszugleichen.
  • Es ist wichtig, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, da sie im Ernstfall die Existenz sichern kann.
  • Die Beiträge richten sich nach verschiedenen Faktoren wie dem Berufsbild des Hippotherapeuten, dem Alter und dem Gesundheitszustand.
  • Eine individuelle Beratung durch einen Versicherungsfachmann ist empfehlenswert, um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden.

Hippotherapeut Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Hippotherapeut Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Berufliche Tätigkeitsfelder des Hippotherapeuten

Als Hippotherapeut arbeiten Sie mit Pferden, um therapeutische Maßnahmen zur Förderung von körperlicher und geistiger Gesundheit durchzuführen. Diese Tätigkeit kann sowohl angestellt in einer therapeutischen Einrichtung als auch selbstständig in einer eigenen Praxis ausgeübt werden.

  • Therapeutische Reitstunden durchführen
  • Individuelle Therapiepläne erstellen
  • Patienten während der Behandlung begleiten
  • Fortbildungen und Schulungen geben
  • Pflege und Betreuung der Therapiepferde sicherstellen

Zusätzlich ist es wichtig als Hippotherapeut über Kenntnisse in den Bereichen Anatomie, Physiologie und Psychologie zu verfügen. Einfühlungsvermögen, Geduld und eine liebevolle Art im Umgang mit Mensch und Tier sind ebenfalls unerlässlich.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für den Hippotherapeuten wichtig?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Hippotherapeuten wichtig, da sie bei Unfällen, Krankheiten oder anderen gesundheitlichen Einschränkungen möglicherweise nicht mehr in der Lage sind, ihre Tätigkeit auszuüben. Die körperliche Arbeit mit den Pferden birgt gewisse Risiken, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können. Auch psychische Belastungen und der Umgang mit Patienten können langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen.

  • Unfälle beim Umgang mit den Pferden
  • Rückenprobleme durch die körperliche Arbeit
  • Stress und Burnout durch die emotionale Belastung

Die Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet finanzielle Unterstützung im Falle einer Berufsunfähigkeit und schützt somit die Existenz des Hippotherapeuten.

Einordnung des Hippotherapeuten in die BU Berufsgruppen

Versicherungsanbieter stufen den Hippotherapeuten in der Regel in die Berufsgruppe 3 oder C ein. Dies bedeutet, dass der Beruf als durchschnittlich risikoreich angesehen wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit ist nicht so hoch wie bei körperlich sehr anspruchsvollen Berufen, aber dennoch vorhanden.

Die Einstufung in die Berufsgruppen basiert auf statistischen Daten und Erfahrungswerten der Versicherungen. Es wird unterschieden, um das individuelle Risiko eines Berufes besser einschätzen zu können und somit die Beiträge entsprechend anzupassen.

Worauf sollte der Hippotherapeut bei seiner Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Für Hippotherapeuten ist es wichtig, bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung auf bestimmte Klauseln und Bedingungen zu achten. Dazu gehören unter anderem der Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfassende Versicherungsgarantien, Leistungen bei Pflegebedürftigkeit und ein verkürzter Prognosezeitraum von nur 6 Monaten.

Eine sorgfältige Auswahl der Versicherungsbedingungen bietet dem Hippotherapeuten den bestmöglichen Schutz im Falle einer Berufsunfähigkeit.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für den Hippotherapeuten

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter das Eintrittsalter, die Höhe der BU-Rente, die Laufzeit des Vertrags und der Gesundheitszustand des Hippotherapeuten. Die Beiträge können monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass unterschiedliche Versicherungsgesellschaften verschiedene Berufsgruppen für den Hippotherapeuten verwenden, was zu unterschiedlichen Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung führen kann. Eine genaue Analyse und Beratung durch einen Experten ist ratsam, um die passende Versicherung zu finden.

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
301.000€bis 6750€
401.500€bis 6775€
502.000€bis 67100€

Es empfiehlt sich, die Kosten und Leistungen verschiedener Anbieter zu vergleichen, um die optimale Berufsunfähigkeitsversicherung für den Hippotherapeuten zu finden.

Hippotherapeut BU Angebote vergleichen und beantragen

Hippotherapeut BU Antrag und Vertragsabschluss
Hippotherapeut Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten sollten Sie folgende Punkte beachten:
  • Überlegen Sie sich im Voraus, welche Versicherungssumme und Laufzeit für Sie sinnvoll sind.
  • Füllen Sie den Antrag sorgfältig und wahrheitsgemäß aus, insbesondere den Gesundheitsfragebogen.
  • Prüfen Sie, ob Sie zusätzliche Optionen wie eine Nachversicherungsgarantie oder eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit hinzufügen möchten.

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung läuft in der Regel folgendermaßen ab:

  • Sie füllen einen Antrag aus und geben Ihre persönlichen Daten sowie Gesundheitsinformationen an.
  • Die Versicherungsgesellschaft prüft Ihre Angaben und führt bei Bedarf eine Gesundheitsprüfung durch.
  • Nach positiver Prüfung und Abschluss des Vertrags zahlen Sie regelmäßig Beiträge an die Versicherung.

Die Gesundheitsprüfung erfolgt in der Regel durch das Ausfüllen eines Fragebogens:

  • Füllen Sie den Fragebogen wahrheitsgemäß aus und geben Sie alle relevanten Gesundheitsinformationen an.
  • In den meisten Fällen ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich, es sei denn, es werden spezielle Risiken vermutet.
  • Bei Unsicherheiten bezüglich Ihrer Gesundheitsangaben empfiehlt es sich, eine Risikovoranfrage bei Versicherungsmaklern durchzuführen.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig werden, sollten Sie folgendes beachten:

  • Beantragen Sie die Berufsunfähigkeitsrente bei Ihrer Versicherung und legen Sie alle erforderlichen Unterlagen vor.
  • Lassen Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen und ziehen Sie bei Bedarf einen Fachanwalt hinzu.
  • Überprüfen Sie die Entscheidung der Versicherungsgesellschaft und kämpfen Sie gegebenenfalls um Ihr Recht auf die BU-Rente.

FAQ zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten

1. Gibt es spezielle Berufsunfähigkeitsversicherungen für Hippotherapeuten?

Ja, es gibt Versicherungsunternehmen, die sich auf bestimmte Berufsgruppen spezialisiert haben, darunter auch Hippotherapeuten. Diese speziellen Tarife berücksichtigen die besonderen Risiken und Anforderungen, die mit dem Beruf verbunden sind.

2. Ab welchem Zeitpunkt greift die Berufsunfähigkeitsrente?

Die Berufsunfähigkeitsrente greift in der Regel, wenn Sie Ihren Beruf aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen zu mindestens 50% nicht mehr ausüben können. Dabei gilt in der Regel keine Wartezeit und der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns.

3. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Hippotherapeuten sein?

Die empfohlene BU-Rente für einen Hippotherapeuten liegt in der Regel bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Dieser Betrag sollte ausreichen, um Ihren Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechtzuerhalten.

4. Welche Laufzeit ist für die BU-Versicherung als Hippotherapeut empfehlenswert?

Die empfohlene Laufzeit für die BU-Versicherung eines Hippotherapeuten liegt normalerweise zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Es ist wichtig, die Laufzeit so zu wählen, dass sie bis zum Renteneintrittsalter ausreichend Schutz bietet.

5. Ist eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich?

Ja, bei vielen BU-Tarifen für Hippotherapeuten ist im Rahmen der Nachversicherungsgarantien eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich. Dies ist besonders wichtig, um sich auch bei steigenden Lebenshaltungskosten ausreichend abzusichern.

6. Welche Gesundheitsprüfungen sind bei der Beantragung einer BU-Versicherung als Hippotherapeut erforderlich?

Bei der Beantragung einer BU-Versicherung als Hippotherapeut müssen in der Regel Gesundheitsfragen beantwortet werden. Je nach Versicherungsunternehmen können auch ärztliche Untersuchungen oder die Vorlage von medizinischen Unterlagen erforderlich sein.

7. Welche Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Hippotherapeuten am besten geeignet?

Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten hängt von individuellen Faktoren wie dem Gesundheitszustand, dem Einkommen und den beruflichen Risiken ab. Ein unabhängiger Versicherungsexperte kann Ihnen dabei helfen, den passenden Tarif zu finden.

8. Welche Leistungen sind in einer BU-Versicherung für Hippotherapeuten enthalten?

In einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten sind Leistungen wie die monatliche Berufsunfähigkeitsrente, die Zahlung von Beiträgen während der Berufsunfähigkeit und ggf. Zusatzleistungen wie die Kostenübernahme für eine Umschulung oder Rehabilitation enthalten.

9. Kann die Berufsunfähigkeitsversicherung für Hippotherapeuten steuerlich abgesetzt werden?

Ja, die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung können unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich abgesetzt werden. Es ist ratsam, sich hierzu von einem Steuerberater beraten zu lassen, um die steuerlichen Möglichkeiten optimal zu nutzen.

10. Was passiert, wenn ich meinen Beruf als Hippotherapeut wechseln möchte?

Wenn Sie als Hippotherapeut Ihren Beruf wechseln möchten, sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung idealerweise eine Umstellungs- oder Nachversicherungsgarantie enthalten. So können Sie den Versicherungsschutz an Ihren neuen Beruf anpassen, ohne erneute Gesundheitsprüfungen durchführen zu müssen.


BU VersicherungAutor: Thomas Kerner
Thomas besitzt umfassende Expertise im Bereich der Arbeitskraftabsicherung und Einkommensversicherung. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich über eine breite Palette von Versicherungsprodukten, die darauf abzielen, das Einkommen und die Arbeitsfähigkeit von Personen zu schützen, u.a. die BU, EU und GF Versicherung, Dread Disease und RLV.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 38

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.