Fluglotse Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Fluglotse Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Fluglotsen sind einem besonders hohen beruflichen Risiko ausgesetzt.
  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet finanzielle Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, wenn der Fluglotse seinen Beruf aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben kann.
  • Sie sollten auf jeden Fall daran denken, eine Berufsunfähigkeitsversicherung frühzeitig abzuschließen, um von günstigeren Beiträgen zu profitieren.
  • Die Höhe der Rente sollte so gewählt werden, dass der gewohnte Lebensstandard aufrechterhalten werden kann.
  • Beim Abschluss der Versicherung sollten die individuellen Anforderungen des Berufs als Fluglotse berücksichtigt werden.

Fluglotse Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Fluglotse BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung können von einem Berater online berechnet werden

Berufsbild des Fluglotsen

Als Fluglotse bist du verantwortlich für die sichere und effiziente Abwicklung des Flugverkehrs im Luftraum und auf den Flughäfen. Du koordinierst Start- und Landemanöver, überwachst den Flugverkehr und gibst den Piloten Anweisungen zur Flugroute. Diese Tätigkeit erfordert eine hohe Konzentration, schnelle Reaktionsfähigkeit und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Fluglotsen arbeiten in der Regel bei Flugsicherungen oder in Tower-Zentren.

  • Koordination von Start- und Landemanövern
  • Überwachung des Flugverkehrs
  • Kommunikation mit Piloten und anderen Fluglotsen
  • Ausgabe von Flugrouten und Anweisungen
  • Erfassung und Dokumentation von Flugdaten

Zusätzlich zu diesen Aufgaben müssen Fluglotsen auch in der Lage sein, unter Zeitdruck zu arbeiten und in Stresssituationen ruhig zu bleiben.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Fluglotsen wichtig?

Für Fluglotsen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig aufgrund des hohen Stresslevels, der mit der Arbeit verbunden ist. Ein Fehler kann hier schwerwiegende Folgen haben. Krankheiten wie Burnout, aber auch Unfälle oder Erkrankungen, die die Konzentration beeinträchtigen, können dazu führen, dass ein Fluglotse seinen Beruf nicht mehr ausüben kann.

  • Hoher Stresspegel
  • Gefahr von Burnout
  • Unfallrisiko
  • Erkrankungen mit Auswirkungen auf die Konzentration

Aufgrund dieser Risiken ist es für Fluglotsen besonders wichtig, sich frühzeitig gegen den Verlust der Berufsfähigkeit abzusichern.

Einstufung und Bewertung von Fluglotsen in der BU-Versicherung

Fluglotsen werden von Versicherungsunternehmen aufgrund der hohen Verantwortung und des Stresslevels in die höheren Risikogruppen eingestuft. Aufgrund der körperlich wenig belastenden Tätigkeit werden sie jedoch nicht in die höchste Risikogruppe eingestuft.

  • Einstufung in die mittleren Berufsgruppen 3 oder C

Versicherungen schätzen das Risiko einer Berufsunfähigkeit bei Fluglotsen als durchschnittlich bis leicht erhöht ein. Statistiken zeigen, dass Fluglotsen im Vergleich zu anderen Berufen ein etwas höheres Risiko haben, berufsunfähig zu werden.

Worauf sollten Fluglotsen bei ihrer BU-Versicherung achten?

Bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Fluglotsen besonders auf die Bedingungen achten. Wichtige Kriterien sind zum Beispiel der Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien und Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit.

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die Versicherung die spezifischen Risiken des Berufs als Fluglotse abdeckt.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Fluglotsen

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen bei Fluglotsen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags. Die Beiträge können je nach Versicherungsgesellschaft und individuellen Risikofaktoren stark variieren.

EintrittsalterBU-RenteLaufzeitMonatlicher Beitrag
302.000 €bis 67 Jahre80 €
352.500 €bis 65 Jahre100 €
403.000 €bis 60 Jahre120 €

Denken Sie daran, verschiedene Angebote zu vergleichen, um die beste und gleichzeitig bezahlbare Berufsunfähigkeitsversicherung für Fluglotsen zu finden.

Fluglotse BU Angebote vergleichen und beantragen

Fluglotse BU Antrag und Vertragsabschluss – Tipps und Hinweise
Fluglotse Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungBei einem Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Fluglotsen ist es wichtig, dass Sie alle erforderlichen Informationen sorgfältig und vollständig angeben. Dazu gehören Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand, Ihrem Beruf und Ihren bisherigen Versicherungen. Hierbei sollten Sie darauf achten, keine falschen Angaben zu machen, da dies im Leistungsfall zu Problemen führen kann.
  • Alle erforderlichen Informationen vollständig angeben
  • Keine falschen Angaben machen
  • Bei Unsicherheiten einen Versicherungsmakler hinzuziehen

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Fluglotsen läuft in der Regel folgendermaßen ab: Sie füllen einen Antragsfragebogen aus, der Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand, Ihrem Beruf und Ihrem Versicherungswunsch enthält. Auf Basis dieser Angaben entscheidet die Versicherungsgesellschaft, ob sie Ihnen einen Vertrag anbietet und zu welchen Konditionen.

  • Antragsfragebogen sorgfältig ausfüllen
  • Entscheidung der Versicherungsgesellschaft abwarten
  • Ggf. Vertrag prüfen und gegebenenfalls anpassen lassen

Die Gesundheitsprüfung erfolgt in der Regel durch das Ausfüllen eines Fragebogens. Dabei sind nur die Gesundheitsfragen im Antragsformular relevant. In den meisten Fällen ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem darstellen könnten, empfiehlt es sich, eine anonyme Risikovoranfrage bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften durchzuführen.

Im Leistungsfall, also wenn Sie berufsunfähig werden und Ihren Beruf als Fluglotse nicht mehr vollständig oder gar nicht mehr ausüben können, sollten Sie unverzüglich einen Leistungsantrag bei Ihrer Versicherung stellen. Dabei ist es ratsam, sich von einem Versicherungsmakler unterstützen zu lassen, um mögliche Schwierigkeiten bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche zu vermeiden.

  • Leistungsantrag unverzüglich stellen
  • Unterstützung durch Versicherungsmakler in Anspruch nehmen
  • Ggf. Fachanwalt hinzuziehen, wenn die Versicherung die Zahlung verweigert

Durch eine sorgfältige Vorbereitung und die Beachtung dieser Hinweise können Sie sicherstellen, dass Sie im Leistungsfall die finanzielle Absicherung erhalten, die Sie benötigen, um Ihren Lebensunterhalt weiterhin bestreiten zu können.

FAQ: Berufsunfähigkeitsversicherung für Fluglotsen

1. Welche Rolle spielt die Berufsunfähigkeitsversicherung für Fluglotsen?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Fluglotsen besonders wichtig, da ihr Beruf mit einem hohen gesundheitlichen Risiko verbunden ist. Sollte ein Fluglotse aufgrund gesundheitlicher Probleme seinen Beruf nicht mehr ausüben können, sichert die BU-Versicherung sein Einkommen ab.

2. Ab wann gilt der volle Versicherungsschutz bei der BU-Versicherung für Fluglotsen?

Bei der BU-Versicherung für Fluglotsen gilt der volle Versicherungsschutz in der Regel ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns, ohne Wartezeit. Das bedeutet, dass der Fluglotse im Falle einer Berufsunfähigkeit sofort Leistungen von der Versicherung erhalten kann.

3. Wie lange sollte die Laufzeit der BU-Versicherung für Fluglotsen sein?

Die empfohlene Laufzeit der BU-Versicherung für Fluglotsen liegt normalerweise zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Da Fluglotsen oft lange arbeiten können, ist es ratsam, eine lange Laufzeit zu wählen, um auch im fortgeschrittenen Alter abgesichert zu sein.

4. Wie hoch sollte die BU-Rente für Fluglotsen sein?

Die empfohlene BU-Rente für Fluglotsen liegt in der Regel bei ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens. Da Fluglotsen in der Regel ein überdurchschnittliches Einkommen haben, ist es wichtig, eine entsprechend hohe BU-Rente zu wählen, um den gewohnten Lebensstandard auch im Falle einer Berufsunfähigkeit halten zu können.

5. Ist eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente für Fluglotsen möglich?

Ja, bei vielen BU-Tarifen für Fluglotsen ist im Rahmen der Nachversicherungsgarantien eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich. Dies ist besonders wichtig, da sich die Lebensumstände und das Einkommen im Laufe der Zeit ändern können. Mit einer Nachversicherungsgarantie kann die BU-Rente entsprechend angepasst werden.

6. Welche besonderen Risiken sollten Fluglotsen bei der BU-Versicherung beachten?

Fluglotsen sollten bei der BU-Versicherung darauf achten, dass auch spezielle Risiken, die mit ihrem Beruf verbunden sind, abgedeckt sind. Dazu gehören beispielsweise psychische Belastungen, die durch den hohen Stresslevel und die Verantwortung als Fluglotse entstehen können. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die BU-Versicherung auch diese Risiken abdeckt.

7. Gibt es spezielle Tarife für Fluglotsen bei der BU-Versicherung?

Ja, einige Versicherungsunternehmen bieten spezielle Tarife für Fluglotsen an, die auf die besonderen Anforderungen und Risiken ihres Berufs zugeschnitten sind. Diese Tarife berücksichtigen beispielsweise die hohe körperliche und mentale Belastung, der Fluglotsen ausgesetzt sind, und bieten entsprechende Leistungen im Falle einer Berufsunfähigkeit.

8. Wie wirkt sich die Berufsunfähigkeit auf die Lizenz eines Fluglotsen aus?

Im Falle einer Berufsunfähigkeit kann die Lizenz eines Fluglotsen aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen gefährdet sein. Es ist daher wichtig, dass die BU-Versicherung auch Leistungen bietet, die bei einem Verlust der Lizenz oder einer eingeschränkten Berufsfähigkeit greifen, um finanzielle Einbußen auszugleichen.

9. Können Fluglotsen die BU-Versicherung auch privat abschließen?

Ja, Fluglotsen können die BU-Versicherung auch privat abschließen, unabhängig von ihrem Arbeitgeber. Denken Sie daran, eine individuelle Versicherung abzuschließen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal abgesichert zu sein und nicht auf die Leistungen des Arbeitgebers angewiesen zu sein.

10. Welche Leistungen sollte die BU-Versicherung für Fluglotsen unbedingt beinhalten?

Die BU-Versicherung für Fluglotsen sollte unbedingt Leistungen wie eine hohe BU-Rente, eine Absicherung bei Verlust der Lizenz, eine Absicherung psychischer Belastungen und spezielle Tarife für Fluglotsen beinhalten. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die Versicherung alle relevanten Risiken abdeckt, um im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal geschützt zu sein.


Autor: Philipp Hermann
Philipp verfügt über tiefgreifende Kenntnisse in der Sicherung von Arbeitskraft und Einkommen. Sein Wissen umfasst eine Vielzahl von Versicherungslösungen, die darauf ausgerichtet sind, das Einkommen und die berufliche Leistungsfähigkeit zu bewahren, einschließlich Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, schwere Krankheiten Versicherungen sowie Risikolebensversicherung.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 29

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.