Diplom-Ingenieur Bauwesen Berufsunfähigkeitsversicherung | BU Angebote 2024

Das Wichtigste in Kürze: Diplom-Ingenieur Bauwesen Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen bietet finanziellen Schutz bei Berufsunfähigkeit.
  • Sie sichert das Einkommen ab, falls aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, um den Lebensstandard aufrechtzuerhalten.
  • Ein ärztliches Gutachten ist meist erforderlich, um die Berufsunfähigkeit zu bestätigen.
  • Die Versicherungsprämie richtet sich nach verschiedenen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und Berufstätigkeit.
  • Es ist wichtig, eine Berufsunfähigkeitsversicherung frühzeitig abzuschließen, um im Fall der Fälle gut abgesichert zu sein.

Diplom-Ingenieur Bauwesen Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Diplom-Ingenieur Bauwesen BU – Berufsunfähigkeitsversicherung Angebote werden von einem Berater online berechnet

Der Beruf des Diplom-Ingenieurs im Bauwesen

Als Diplom-Ingenieur im Bauwesen sind Sie für die Planung, Konstruktion und Überwachung von Bauprojekten verantwortlich. Sie arbeiten in verschiedenen Bereichen des Bauwesens, wie zum Beispiel im Hoch- und Tiefbau, im Straßenbau oder im Wasserbau. Ihre Aufgaben umfassen die Erstellung von Bauplänen, die Berechnung von Materialbedarf und Kosten, die Koordination von Bauarbeiten und die Überwachung der Baufortschritte.

In Ihrem beruflichen Alltag arbeiten Sie eng mit Architekten, Bauunternehmen, Behörden und anderen Fachleuten zusammen. Sie sind dafür zuständig, dass Bauprojekte termingerecht und im Rahmen des Budgets fertiggestellt werden. Dabei müssen Sie stets die gesetzlichen Vorschriften und Baunormen beachten, um die Sicherheit und Qualität der Bauwerke zu gewährleisten.

Um als Diplom-Ingenieur im Bauwesen arbeiten zu können, benötigen Sie ein abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie sollten über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Bauplanung, Bautechnik, Baurecht und Kostenkalkulation verfügen.

  • Erstellung von Bauplänen
  • Koordination von Bauarbeiten
  • Berechnung von Materialbedarf und Kosten
  • Überwachung der Baufortschritte
  • Kommunikation mit Auftraggebern, Behörden und Bauunternehmen

Als Diplom-Ingenieur im Bauwesen können Sie entweder angestellt bei Bauunternehmen, Architekturbüros oder Behörden arbeiten oder sich als freiberuflicher Bauingenieur selbstständig machen. Als Selbstständiger haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Bauprojekte zu übernehmen und Ihre Dienstleistungen anderen Unternehmen anzubieten.

Es ist wichtig, als Diplom-Ingenieur im Bauwesen stets auf dem neuesten Stand der Technik und Gesetzesänderungen zu bleiben. Fort- und Weiterbildungen sind daher essentiell, um erfolgreich in diesem Berufsfeld zu sein.

Zusammenfassend ist der Beruf des Diplom-Ingenieurs im Bauwesen anspruchsvoll, vielseitig und bietet gute Karrieremöglichkeiten in der Baubranche. Mit einem fundierten Fachwissen, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit können Sie in diesem Berufsfeld erfolgreich tätig sein.

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen sinnvoll ist

Als Diplom-Ingenieur im Bauwesen sind Sie in der Planung, Konstruktion und Überwachung von Bauprojekten tätig. Dabei sind Sie verschiedenen Risiken ausgesetzt, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können.

  • Unfall auf der Baustelle, der zu dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen führt
  • Überlastung durch lange Arbeitszeiten und hohen Stresspegel
  • Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle aufgrund von schwerer körperlicher Arbeit

Um sich gegen diese und weitere Risiken abzusichern, ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen sehr empfehlenswert. Diese Versicherung zahlt Ihnen im Falle einer Berufsunfähigkeit eine monatliche Rente, um Ihren Lebensstandard aufrechtzuerhalten und Ihre finanziellen Verpflichtungen zu decken.

Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung speziell auf die Anforderungen Ihres Berufs zugeschnitten ist, um im Ernstfall auch wirklich greifen zu können.

Berufsgruppen in der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Diplom-Ingenieure Bauwesen werden in der Regel in die Berufsgruppe 1 oder A eingestuft, da sie Akademiker sind und aufgrund ihrer geringen körperlichen Beanspruchung.
  • Die Berufsgruppen 5 bzw. E sind für sehr risikoreiche und handwerkliche Berufe, z.B. Dachdecker oder Lkw Fahrer wegen Unfallgefahr.
  • Die meisten Versicherungen verwenden 5 Berufsgruppen, meistens 1 bis 5 oder A bis E, wobei 1 bzw. A als sehr wenig risikoreich gilt.

Risikoeinschätzung des Berufs Diplom-Ingenieur Bauwesen bei der Berufsunfähigkeit

Wie wird der Beruf Diplom-Ingenieur Bauwesen von Versicherungsanbietern eingeschätzt?

  • Diplom-Ingenieure Bauwesen gelten als wenig risikoreich, da sie über hochspezialisiertes Fachwissen verfügen und ihre Tätigkeit hauptsächlich im Büro stattfindet.
  • Die Wahrscheinlichkeit, berufsunfähig zu werden, ist daher in der Regel geringer für Diplom-Ingenieure Bauwesen im Vergleich zu körperlich anspruchsvollen Berufen.

Statistiken zeigen, dass Diplom-Ingenieure Bauwesen eine niedrigere Rate an Berufsunfähigkeit aufweisen als beispielsweise handwerkliche Berufe.

Es ist daher ratsam, als Diplom-Ingenieur Bauwesen eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein.

Worauf Diplom-Ingenieure im Bauwesen bei Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten

Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen gibt es einige wichtige Aspekte, auf die man achten sollte. Die Bedingungen einer BU Versicherung sind von großer Bedeutung, daher sollte man besonders auf folgende Kriterien und Bedingungen Wert legen:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung: Es ist wichtig, dass der Versicherer die versicherte Person nicht auf einen anderen Beruf verweisen kann, sondern nur der zuletzt ausgeübte Beruf zählt, in dem man berufsunfähig geworden ist.
  • Umfangreiche Nachversicherungsgarantien: Die Versicherung sollte flexible Optionen bieten, um die Versicherungssumme in verschiedenen Lebenssituationen anzupassen, z.B. bei Gehaltserhöhungen, Familienzuwachs oder Immobilienkauf.
  • Rückwirkende Leistungen: Es sollte auch Leistungen geben, wenn die Berufsunfähigkeit bereits vor der Meldung begonnen hat.
  • Leistungen bei Pflegebedürftigkeit: Die Versicherung sollte auch Leistungen bei Pflegebedürftigkeit abdecken.
  • Weltweiter Versicherungsschutz: Es ist wichtig, dass der Versicherungsschutz weltweit gilt.
  • Verkürzter Prognosezeitraum: Ein verkürzter Prognosezeitraum von nur 6 Monaten statt 3 Jahren ist vorteilhaft, da die Berufsunfähigkeit schneller festgestellt werden kann.

Weitere wichtige Bedingungen und Kriterien sollten individuell je nach Bedarf und Situation betrachtet werden. Es empfiehlt sich, bei der Analyse und Auswahl der Berufsunfähigkeitsversicherung einen Versicherungsmakler hinzuzuziehen, um optimal beraten zu werden.

Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen grundsätzlich von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem das Eintrittsalter, die Höhe der BU-Rente, die Laufzeit des Vertrags und natürlich auch der Beruf des Versicherten. Besonders riskante Berufe oder Hobbys können die Kosten einer BU-Versicherung deutlich erhöhen. Dies gilt auch für Diplom-Ingenieure im Bauwesen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit als risikoreicher eingestuft werden können.

Der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung setzt sich in der Regel aus einem Bruttobeitrag und einem Nettobeitrag zusammen. Der Bruttobeitrag ist der maximale Höchstbeitrag, den die Versicherungsgesellschaft erheben kann. Der Nettobeitrag, auch Zahlbeitrag genannt, ist der Betrag, den der Versicherte monatlich zahlt, nachdem die Versicherungsgesellschaft ihre Überschüsse verrechnet hat. Es ist wichtig zu beachten, dass die Gesellschaft das Recht hat, den Zahlbeitrag bis maximal zum Bruttobeitrag zu erhöhen.

Verschiedene Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen für die Klassifizierung von Diplom-Ingenieuren im Bauwesen, was zu deutlichen Preisunterschieden bei der BU-Versicherung führen kann. Daher empfehlen wir, verschiedene Angebote zu vergleichen und sich gegebenenfalls von einem Versicherungsmakler beraten zu lassen.

Hier finden Sie eine Tabelle mit exemplarischen Zahlenbeispielen für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen:

AnbieterEintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag (Spanne)
Alte Leipziger301.500€67 Jahre50-80€
Basler352.000€65 Jahre70-100€
HDI402.500€60 Jahre90-130€

Stand: 2024

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den genannten Beträgen um Durchschnittswerte handelt und individuelle Berechnungen davon abweichen können. Die konkreten Kosten einer BU-Versicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen können variieren, abhängig von der detaillierten Berufsangabe, der Ausgestaltung der Tätigkeit, der persönlichen gesundheitlichen Situation und eventuellen Hobbys.

Es ist ratsam, sich bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung professionell beraten zu lassen, um die individuell passende Absicherung zu finden. Ein Versicherungsmakler kann Sie dabei unterstützen und Ihnen helfen, den optimalen Versicherungsschutz zu erhalten.

Diplom-Ingenieur Bauwesen BU Angebote vergleichen und beantragen

Diplom-Ingenieur Bauwesen BU Antrag, Vertrag und Leistungsfall
Diplom-Ingenieur Bauwesen Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungDer Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen ist ein wichtiger Schritt, um sich finanziell abzusichern, falls man aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben. Bei der Beantragung einer solchen Versicherung sollten Sie folgende Punkte beachten:

1. Vergleichen Sie verschiedene Versicherungsangebote, um das für Sie passende Versicherungsunternehmen mit guten Konditionen und Leistungen zu finden.
2. Achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist, um im Ernstfall Ihren Lebensstandard zu sichern.
3. Lesen Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig durch und klären Sie offene Fragen mit Ihrem Versicherungsmakler.

Bei der Gesundheitsprüfung für die Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen, in dem Sie Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand machen. Dabei sollten Sie beachten:

– Normalerweise sind nur die Gesundheitsfragen im Fragebogen des Antrags auszufüllen, eine ärztliche Untersuchung ist in der Regel nicht erforderlich.
– Bei Unsicherheiten bezüglich Ihrer gesundheitlichen Angaben können Sie eine Risikovoranfrage bei den Versicherungsgesellschaften durchführen, um herauszufinden, ob Ihr Antrag angenommen wird oder mit Einschränkungen verbunden ist.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig geworden sind, sollten Sie folgende Schritte beachten:

1. Melden Sie den Leistungsfall umgehend bei Ihrer Versicherungsgesellschaft.
2. Lassen Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler bei der Abwicklung des Leistungsantrags unterstützen.
3. Falls die Versicherungsgesellschaft Schwierigkeiten macht, die BU-Rente zu zahlen, ziehen Sie einen spezialisierten Fachanwalt hinzu, um Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure im Bauwesen ist eine wichtige Absicherung für den Ernstfall und kann Ihnen in schwierigen Situationen finanzielle Sicherheit bieten. Achten Sie daher darauf, alle erforderlichen Schritte sorgfältig zu befolgen und sich im Leistungsfall professionelle Unterstützung zu holen.

FAQ zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen

1. Welche Risiken deckt eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen ab?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen deckt in der Regel alle gesundheitlichen Einschränkungen ab, die dazu führen, dass Sie Ihren Beruf als Bauingenieur nicht mehr ausüben können. Dazu gehören sowohl körperliche als auch psychische Erkrankungen. Es ist wichtig, dass die Versicherung eine abstrakte Verweisung ausschließt, damit Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit auch tatsächlich Leistungen erhalten.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen sollte auch spezielle Klauseln enthalten, die auf die Anforderungen und Risiken dieses Berufs zugeschnitten sind. Dazu gehören beispielsweise Klauseln zur Anerkennung von Berufsunfähigkeit bei Verlust der Fingerfertigkeit oder bei Unfähigkeit, Baupläne zu lesen.

2. Ab welchem Zeitpunkt tritt der Versicherungsschutz einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen in Kraft?

Der Versicherungsschutz einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen tritt in der Regel ab dem Zeitpunkt der ärztlichen Feststellung der Berufsunfähigkeit ein. Es gibt normalerweise keine Wartezeit, sodass Sie sofort Leistungen erhalten, wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls berufsunfähig werden.

Es ist wichtig, dass Sie bei Vertragsabschluss darauf achten, dass die Versicherung keine Karenzzeit vorsieht, da dies zu Verzögerungen bei der Leistungszahlung führen kann. Eine sofortige Leistung im Falle einer Berufsunfähigkeit ist besonders wichtig, um Ihren Lebensunterhalt zu sichern und finanzielle Engpässe zu vermeiden.

3. Wie hoch sollte die BU-Rente für Diplom-Ingenieure Bauwesen sein?

Die empfohlene BU-Rente für Diplom-Ingenieure Bauwesen liegt in der Regel zwischen 60% und 80% des Nettoeinkommens. Es ist ratsam, eine BU-Rente in dieser Höhe zu wählen, um Ihren Lebensstandard im Falle einer Berufsunfähigkeit aufrechterhalten zu können.

Es ist wichtig, dass Sie bei der Berechnung der BU-Rente auch die laufenden Kosten wie Miete, Versicherungsbeiträge und Lebenshaltungskosten berücksichtigen. Eine ausreichend hohe BU-Rente sorgt dafür, dass Sie auch im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert sind.

  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Versicherungssumme, um sicherzustellen, dass sie noch ausreicht, um Ihren Bedarf im Falle einer Berufsunfähigkeit zu decken.
  • Denken Sie auch an zusätzliche Kosten wie medizinische Behandlungen oder Umbauten am Wohnort, die im Falle einer Berufsunfähigkeit entstehen können.

4. Ist eine nachträgliche Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente möglich?

Ja, viele BU-Tarife bieten die Möglichkeit einer nachträglichen Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente im Rahmen von Nachversicherungsgarantien. Dies ist besonders wichtig, da sich Ihre finanzielle Situation im Laufe der Zeit ändern kann und eine Anpassung der BU-Rente erforderlich sein könnte.

Es ist ratsam, regelmäßig zu überprüfen, ob eine Anpassung oder Aufstockung der BU-Rente notwendig ist, um sicherzustellen, dass Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit ausreichend abgesichert sind. Eine flexible Anpassungsmöglichkeit der BU-Rente ist daher ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Diplom-Ingenieure Bauwesen.


Autor: Philipp Hermann
Philipp verfügt über tiefgreifende Kenntnisse in der Sicherung von Arbeitskraft und Einkommen. Sein Wissen umfasst eine Vielzahl von Versicherungslösungen, die darauf ausgerichtet sind, das Einkommen und die berufliche Leistungsfähigkeit zu bewahren, einschließlich Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, schwere Krankheiten Versicherungen sowie Risikolebensversicherung.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 41

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.