Auditor Berufsunfähigkeitsversicherung | Tipps & Angebote 2024

Das Wichtigste zusammengefasst: Auditor Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Schutz für Auditors, falls sie ihren Beruf aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben können.
  • Sie sollten auf jeden Fall daran denken, frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, um im Ernstfall finanziell abgesichert zu sein.
  • Die Versicherung zahlt eine monatliche Rente, wenn der Auditor seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, um den Verdienstausfall auszugleichen.
  • Die Höhe der Rente richtet sich nach dem individuellen Einkommen des Auditors und kann im Versicherungsvertrag festgelegt werden.
  • Denken Sie daran, die Bedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherung genau zu prüfen, um im Ernstfall keine bösen Überraschungen zu erleben.
  • Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wichtiger Schutz für Auditor, um die finanzielle Existenz im Falle einer Berufsunfähigkeit zu sichern.

Auditor Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen
Auditor BU – Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung können von einem Berater online berechnet werden

Berufsbild des Auditors

Als Auditor überprüfen Sie die Finanzunterlagen, Geschäftsprozesse und interne Kontrollsysteme von Unternehmen, um die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung sicherzustellen. Sie analysieren Risiken und suchen nach Verbesserungspotenzialen. Diese Tätigkeit kann sowohl angestellt in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als auch selbstständig als freiberuflicher Prüfer ausgeübt werden.

  • Prüfung von Jahresabschlüssen
  • Beratung zur Optimierung von Prozessen und internen Kontrollen
  • Erstellung von Prüfberichten
  • Risikoanalysen und Forensik

Als Auditor können Sie in großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wie PwC, Deloitte, KPMG oder EY angestellt sein oder als selbstständiger Wirtschaftsprüfer Ihre Dienstleistungen anbieten. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Fachkenntnissen und analytischem Denken.

Wichtigkeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für den Auditor

Als Auditor arbeiten Sie oft unter hohem Druck und sind konfrontiert mit langen Arbeitszeiten und stressigen Situationen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher wichtig, um finanziell abgesichert zu sein, falls Sie aufgrund von Unfällen, Krankheiten oder psychischen Erkrankungen berufsunfähig werden.

  • Hoher Stresspegel und psychische Belastung
  • Lange Arbeitszeiten und hohe Verantwortung
  • Risiko von Unfällen bei Außenterminen

Als Auditor ist es wichtig, sich frühzeitig abzusichern, da ein möglicher Verlust der Arbeitskraft zu erheblichen finanziellen Einbußen führen kann.

Risikobewertung für den Auditor und Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherungsanbieter stufen den Beruf des Auditors in der Regel in eine mittlere bis höhere Risikogruppe ein. Die Tätigkeit birgt gewisse Risiken aufgrund des hohen Stresslevels und der langen Arbeitszeiten. Jedoch sind die meisten Versicherer bereit, Audioren in akzeptable Risikogruppen einzustufen.

  • Stress und hohe Verantwortung
  • Risiko von Unfällen bei Außenterminen
  • Lange Arbeitszeiten und psychische Belastung

Trotz der Risiken des Berufs sind die meisten Versicherer bereit, Audioren eine Berufsunfähigkeitsversicherung anzubieten, da die Wahrscheinlichkeit der Berufsunfähigkeit nicht als überdurchschnittlich hoch eingestuft wird.

Worauf Audioren bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten

Audioren sollten besonders auf Bedingungen wie den Verzicht auf abstrakte Verweisung, umfangreiche Versicherungsgarantien und Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit achten. Zudem ist ein weltweiter Versicherungsschutz und ein verkürzter Prognosezeitraum von nur 6 Monaten wichtig.

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Umfangreiche Versicherungsgarantien
  • Rückwirkende Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Denken Sie daran, als Auditor eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die speziell auf die Anforderungen des Berufs zugeschnitten ist.

Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Audioren

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Eintrittsalter, der Höhe der BU-Rente und der Laufzeit des Vertrags. Versicherungsgesellschaften verwenden unterschiedliche Berufsgruppen für Audioren, was zu unterschiedlichen Kosten führen kann.

EintrittsalterHöhe der BU-RenteLaufzeit des VertragsMonatlicher Beitrag
30 Jahre2.000€bis 67 Jahre50€
40 Jahre3.000€bis 67 Jahre80€
50 Jahre4.000€bis 67 Jahre120€

Wir würden Ihnen empfehlen, sich von einem Versicherungsexperten beraten zu lassen, um die passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden, die den individuellen Bedürfnissen eines Auditors entspricht.

Auditor BU Angebote vergleichen und beantragen

Auditor BU Antrag und Vertragsabschluss – Tipps und Hinweise
Auditor Berufsunfähigkeitsversicherung - BeratungEine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Auditor ist eine wichtige Absicherung, um im Fall der Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert zu sein. Bevor Sie einen Antrag stellen, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie den Antrag sorgfältig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Geben Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrer beruflichen Tätigkeit als Auditor sowie zu Ihrem Gesundheitszustand an. Achten Sie darauf, dass alle Angaben vollständig sind, um Probleme im Leistungsfall zu vermeiden.

Bevor Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, sollten Sie sich über die verschiedenen Tarife und Leistungen der Versicherungsgesellschaften informieren. Vergleichen Sie die Konditionen und Leistungen, um die für Sie passende Versicherung zu finden.

Bei der Gesundheitsprüfung für die Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie in der Regel einen Fragebogen zu Ihrem Gesundheitszustand ausfüllen. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Sie die Fragen ehrlich und genau beantworten. In den meisten Fällen ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich, sondern nur die Angaben im Fragebogen werden berücksichtigt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre gesundheitlichen Angaben ein Problem sein könnten, empfiehlt es sich, eine anonyme Voranfrage bei den Versicherungsgesellschaften durchzuführen. Dadurch können Sie herausfinden, ob Ihr Antrag normal angenommen wird oder ob es Einschränkungen oder Beitragszuschläge geben könnte.

Im Leistungsfall, wenn Sie berufsunfähig geworden sind, sollten Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen lassen. Dieser kann Ihnen bei der Beantragung der BU-Rente helfen und gegebenenfalls einen Fachanwalt hinzuziehen, falls es Schwierigkeiten mit der Versicherungsgesellschaft gibt.

Zusammenfassend gibt es also einige wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Auditor abschließen möchten. Achten Sie auf eine sorgfältige und ehrliche Angabe Ihrer Informationen im Antrag, vergleichen Sie die Tarife und Leistungen verschiedener Versicherungsgesellschaften und lassen Sie sich im Leistungsfall von einem Experten unterstützen. Damit sind Sie optimal abgesichert, falls Sie berufsunfähig werden sollten.

  • Den Antrag sorgfältig und wahrheitsgemäß ausfüllen
  • Verschiedene Tarife und Leistungen der Versicherungsgesellschaften vergleichen
  • Fragen zum Gesundheitszustand im Fragebogen genau und ehrlich beantworten
  • Anonyme Voranfrage bei Versicherungsgesellschaften durchführen, wenn unsicher
  • Im Leistungsfall Unterstützung von Versicherungsmakler und ggf. Fachanwalt holen

Frequently Asked Questions zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Auditor

1. Welche Berufsunfähigkeitsversicherung ist für einen Auditor besonders empfehlenswert?

Als Auditor sollten Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung wählen, die speziell auf die Anforderungen Ihres Berufs zugeschnitten ist. Denken Sie daran, nach einer Versicherung zu suchen, die auch psychische Erkrankungen abdeckt, da diese in stressigen Berufen wie der Wirtschaftsprüfung häufig auftreten können.

2. Wie hoch sollte die BU-Rente für einen Auditor sein?

Für einen Auditor wird empfohlen, eine BU-Rente in Höhe von ca. 60 bis 80% des Nettoeinkommens abzuschließen. So können Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit Ihren Lebensstandard aufrechterhalten.

3. Gibt es Besonderheiten bei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Auditor?

Als Auditor sollten Sie darauf achten, dass Ihre Versicherung auch berufsbezogene Risiken abdeckt, die speziell für Ihren Beruf relevant sind. Dazu gehören beispielsweise erhöhte psychische Belastungen oder spezielle gesundheitliche Risiken, die mit Ihrer Tätigkeit verbunden sind.

4. Ab welchem Zeitpunkt sollte ich als Auditor eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Es empfiehlt sich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung bereits in jungen Jahren abzuschließen, da die Beiträge in jungen Jahren deutlich niedriger ausfallen. Zudem sind junge Menschen in der Regel gesünder und haben somit bessere Chancen, einen Vertrag zu besonders günstigen Konditionen abzuschließen.

5. Kann ich die BU-Rente als Auditor im Nachhinein anpassen?

Viele BU-Tarife bieten die Möglichkeit der Nachversicherungsgarantie, die es Ihnen ermöglicht, Ihre BU-Rente bei bestimmten Ereignissen wie z.B. Gehaltserhöhungen oder Lebensereignissen ohne erneute Gesundheitsprüfung anzupassen. Das kann besonders für Berufe mit steigendem Einkommen wie dem des Auditors von Vorteil sein.

6. Ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung als Auditor notwendig, wenn ich bereits über die gesetzliche Absicherung verfüge?

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente bietet nur einen sehr begrenzten Schutz im Falle einer Berufsunfähigkeit und reicht meist nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard zu erhalten. Daher ist es für Auditorinnen und Auditoren besonders wichtig, zusätzlich eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

7. Welche Kriterien sind bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Auditor besonders wichtig?

Bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Auditor sollten Sie darauf achten, dass die Versicherung auch spezielle Risiken Ihres Berufs abdeckt. Dazu gehören beispielsweise psychische Belastungen, die in der Wirtschaftsprüfung häufig auftreten können. Zudem ist es wichtig, eine Versicherung mit guten Bedingungen und einer hohen Leistungsquote zu wählen.

8. Wie lange sollte die Laufzeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Auditor sein?

Für einen Auditor empfiehlt sich in der Regel eine Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum 65. oder 67. Lebensjahr. So sind Sie auch im fortgeschrittenen Alter noch abgesichert, falls eine Berufsunfähigkeit eintreten sollte.

9. Wie sieht es mit der Wartezeit bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Auditor aus?

Bei der BU gibt es keine Wartezeit, sondern der volle Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag des Versicherungsbeginns. Das ist besonders wichtig, da Berufsunfähigkeiten oft plötzlich eintreten können und eine schnelle Absicherung erforderlich ist.

10. Welche zusätzlichen Leistungen sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Auditor bieten?

Für einen Auditor kann es sinnvoll sein, eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit zusätzlichen Leistungen wie z.B. einer Kostenübernahme für eine Umschulung oder einer Reha-Maßnahme abzuschließen. So können Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit optimal unterstützt werden und haben bessere Chancen, wieder ins Berufsleben zurückzukehren.


Autor: Philipp Hermann
Philipp verfügt über tiefgreifende Kenntnisse in der Sicherung von Arbeitskraft und Einkommen. Sein Wissen umfasst eine Vielzahl von Versicherungslösungen, die darauf ausgerichtet sind, das Einkommen und die berufliche Leistungsfähigkeit zu bewahren, einschließlich Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, schwere Krankheiten Versicherungen sowie Risikolebensversicherung.


Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 31

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.